Quelle: Keystone

Schweiz

Nachhilfe-Unterricht boomt

Immer mehr Schülerinnen und Schüler nehmen Nachhilfe-Stunden in Anspruch, um in eine höhere Schulstufe zu kommen. Die Präsidentin des Aargauischen Lehrerinnen- und Lehrerverbands ist besorgt über diese Entwicklung.

Der Nachhilfe-Unterricht in der Schweiz boomt. Auch im Aargau nehmen viele Schülerinnen und Schüler Nachhilfestunden in Anspruch, um in eine höhere Schulstufe zu kommen, bestätigt Elisabeth Abbassi, Präsidentin des Aargauischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes. Sie beobachtet diese Entwicklung mit Sorge. Der Druck auf die Kinder werde immer grösser. Dies führe häufig dazu, dass Kinder völlig überfordert seien und keine Energie mehr hätten. Der Nachhilfe-Boom sei keineswegs ein positiver Trend.

Argovia
  • Argovia
    Argovia