Das Problem mit den Hausnummern
Aargau

Fisibach hat ein Problem mit den Hausnummern

Rettungssanitäter haben es in Fisibach nicht immer leicht - im Notfall die richtige Hausnummer zu finden, gestaltet sich dort schwierig.

In der 500-Seelen-Gemeinde im Kanton Aargau sind die Hausnummern nicht - wie in vielen Orten üblich - entlang einer Strasse logisch geordnet. Stattdessen wurde die Nummerierung beibehalten, die vor Jahrzehnten schon zum Einsatz kam. Damals noch hat die Aargauer Gebäudeversicherung dem Haus die Nummer 1 zugeteilt, das im Dorf als erstes gebaut wurde. Das zweite Haus erhielt dann die Nummer 2 und so wurde die Nummerierung weitergeführt. An welcher Strasse die betreffenden Häuser standen, spielte damals noch keine Rolle.

Werbung

Quelle: Tele M1

Die Gemeinde Fisibach will diesem Problem nun auf den Grund gehen und hat deshalb bei der Bevölkerung eine Umfrage gestartet. Man wolle herausfinden, wie die Anwohner zu einem Wechsel des Hausnummern-Systems stehen, so der Gemeindeammann Roger Berglas. Das Problem an einem Wechsel: Der Aufwand für Adressänderungen und ähnliche Meldungen muss von den Anwohnern selbst geleistet werden.

Ob es in Fisibach zu einem Wechsel des Hausnummern-Systems kommt, ist derzeit noch nicht abschliessend entschieden.

Nadine König
Quelle: Radio Argovia