Foto: az Aargauer Zeitung

Fisibach

Gemeinde Fisibach macht ernst mit Kantonswechsel

Die Aargauer Gemeinde Fisibach liebäugelt mit einem Wechsel zum Kanton Zürich. Das 460-Seelen-Dorf will dem Aargauer Regierungsrat nun einen Brief mit dem Antrag zum Kantonswechsel schreiben.

Nach einem Beschluss an der Gemeindeversammlung wollen die Einwohner von Fisibach nun beim Regierungsrat einen Antrag zum Kantonswechsel einreichen. Eine Delegation des Gemeinderats habe sich bereits mit dem Aargauer Innendirektor Urs Hofmann zu einer Aussprache getroffen, sagte Fisibachs Gemeindeammann Marcel Baldinger auf Anfrage von Radio Argovia. Das Gespräch sei ausführlich und freundlich gewesen. Er bestätigte einen Bericht der «Aargauer Zeitung».

Nun werde man dem Regierungsrat eine «Voranfrage zur Prüfung des Kantonswechsels» stellen, sagte Baldinger. «Das ist der erste konkrete Schritt.» Der Brief werde in zwei Wochen abgeschickt. Der Regierungsrat habe versprochen, noch vor den Sommerferien zu antworten.
Falls der Regierungsrat in Aarau dem Kantonswechsel zustimmen sollte, müsste auch der Zürcher Regierungsrat angefragt werden. Erst danach könnte die Gemeinde an einer Versammlung oder an der Urne über den Kantonswechsel entscheiden.

Quelle: Radio Argovia / SDA 19.4.2017

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia