Krebsliga
Krebsliga
Foto: Radio Argovia
Argovia Fäscht

Krebsliga Aargau wird Charity-Partner

Die Krebsliga Aargau wird der erste offizielle Charity-Partner vom Argovia Fäscht. Passend zum 60. Geburtstag der Krebsliga startet die gemeinsame Partnerschaft. Die Freude ist auf beiden Seiten gross.

Seit 60 Jahren setzt sich die Krebsliga Aargau ein für Aufklärung, Prävention, Forschung – und begleitet und unterstützt Krebsbetroffene und ihre Angehörige in allen Phasen der Krankheit.

Jährlich erkranken knapp 40‘000 Menschen in der Schweiz neu an Krebs, im Aargau sind es gegen 4000. Jeder Kanton verfügt über eine eigene Krebsliga, die Krebsliga Schweiz fungiert als Dachorganisation. Die Kantonalen Ligen funktionieren eigenständig, jede weist eigene Angebote auf.

Die Krebsliga Aargau finanziert sich zu 80 Prozent über Spenden. Mit der Charity-Partnerschaft möchte Radio Argovia ein Zeichen gegen Krebs setzen und mit seiner Reichweite dazu beitragen, dass mehr Spenden gesammelt werden können.

Bei Christine Honegger, Geschäftsführerin Krebsliga Aargau, ist die Freude gross: «Wir sind sehr dankbar für diese wertvolle Partnerschaft. Die Präsenz, die uns Radio Argovia mit dieser Partnerschaft ermöglicht, ist für uns ein riesiges Geschenk und ein wichtiger Beitrag in unserem langjährigen Engagement für Krebsbetroffene.»

Wer will, kann beim Ticketkauf mit wenigen Klicks eine Spende zu Gunsten der Krebsliga Aargau tätigen. Unabhängig vom Argovia Fäscht Ticketverkauf kann jederzeit eine Spende auf folgendes Spendenkonto der Krebsliga Aargau eingezahlt werden: 50-12121-7, CH09 0900 0000 5001 2121 7.

Quelle: Radio Argovia