Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Argovia Fäscht / Severin Mayer

#PARTYVOMJAHR

Möriker pilgern zu zehnt auf einem Spezial-Velo ans Argovia Fäscht

Zehn junge Möriker fahren jedes Jahr mit dem Velo ans «Argovia Fäscht». Mit einem einzigen Velo! Ein spezielles Gefährt, dass alles bietet, was es für ein unvergessliches Fäscht braucht.

Für Noel und seine Freunde beginnt das Argovia Fäscht bereits in Möriken, wo sie herkommen. Von dort aus fahren sie auf dem Zehner-Velo der Marke «Eigenbau» zum Birrfeld. Dafür sind sie rund zweieinhalb Stunden unterwegs. Natürlich hat das riesige Velo aber auch ein paar besondere Features, damit der Ausflug ein Erfolg wird. Etwa Becher-Halter, eine Schweizer Fahne, eine (Auto)-Hupe oder einen Tresor für Wertsachen.

Argovia-Moderatorin Vanessa Landert wollte herausfinden, wie es sich mit dem kuriosen Velo fährt. Wie sie sich dabei anstellt und wieso es auf der Hauptstrasse zum Kreischalarm kommt, siehst du im Video.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. Mai 2022 11:30
aktualisiert: 25. Mai 2022 11:30