Foto: Kapo AG

Zetzwil

Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein Autofahrer wollte vor einer Polizeipatrouille fliehen - Die Flucht endete in einem Trümmerfeld.

In der Nacht auf Sonntag wollte eine Patrouille der Regionalpolizei Aargau Süd ein Auto in Reinach kontrollieren. Anstatt die Fahrt zu verlangsamen, beschleunigte der Autofahrer massiv und flüchtete in Richtung Oberkulm. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Nach einer Rechtskurve auf der Hauptstrasse in Zetzwil kam das Auto von der Strasse ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Gebäudefassade. Betrachte man das Trümmerfeld, grenze es an ein Weihnachtswunder, dass niemand verletzt wurde, schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung. Der 40-jährigen Schweizer musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Quelle: Kapo AG 24.12.2017

Beliebt:

Argovia
  • Argovia
    Argovia