Unterkulm

Hoher Sachschaden nach Wohnungsbrand

Im Vordergrund für die Brandursache könnte fahrlässiger Umgang mit Zigaretten stehen.

Am Sonntag musste die Feuerwehr aus dem Wynental auf Grund eines Brandes im Dachstock eines Mehrfamilienhauses ausrücken. Die zum Zeitpunkt anwesenden Bewohner konnten alle evakuiert werden.

Verletzt wurde niemand. Als Brandursache dürfte fahrlässiger Umgang mit Zigaretten im Vordergrund stehen. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia