Baden

Geri Müller im ersten Wahlgang abgewählt

Stadtammann Geri Müller hat die Wiederwahl in den Stadtrat nicht geschafft und kann somit auch nicht als Stadtammann wiedergewählt werden.

Geri Müller ist über seine Abwahl überrascht. «Es tut mir leid für alle, die mich wirklich unterstützt haben» sagte Müller gegenüber Radio Argovia. «Aber die Mehrheit hat entschieden und das nehme ich so zur Kenntnis».

Geri Müller: «Ich musste damit rechnen»

Quelle: TeleM1

Diese sechs Männer und Frauen sind in den Stadtrat gewählt worden: Markus Schneider (CVP), Erich Obrist (parteilos), Regula Dell'Anno (SP), Ruth Müri (Team Baden), Matthias Gotter (CVP), Philippe Ramseier (FDP), Sandra Kohler (parteilos).  


Insbesondere das Rennen zwischen Karin Bächli (SP) und Sandra Kohler (parteilos) war eng. Es brauchte eine Nachzählung der Stimmen. Am Schluss holte sich die Kommunikationsexpertin Kohler den siebten und letzten Sitz im Stadtrat. Dies mit einem Vorsprung von gerade mal 17 Stimmen auf Kontrahentin Bächli. 

Geri Müller klar abgewählt
Jetzt anhören

Markus Schneider als Favorit

Favorit für den Posten des Stadtammanns ist nun CVP-Mann und Vize-Ammann Markus Schneider. Er holte sowohl bei der Stadtrats- wie auch bei der Stadtammann-Wahl am meisten Stimmen. Ebenfalls noch im Rennen für das Präsidium sind die parteilosen Erich Obrist und Sandra Kohler.

Ergebnisse der kommunalen Wahlen & Abstimmungen von A-Z

Manuel Wälti

Quelle: az Aargauer Zeitung / SDA / Radio Argovia 24.9.2017

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia