Foto: Keystone

Aargau

Kommunale Wahlen & Abstimmungen vom 24. September 2017

Was wurde in eurer Gemeinde entschieden? Hier findet ihr laufend aktualisiert die kommunalen Abstimmungsergebnisse im Aargau von A bis Z.

A

Aarau
FDP und SP bestätigen ihre Sitze im Stadtrat. Die SVP verliert ihren Sitz an die Grünen. Die bisherigen Hanspeter Hilfiker (FDP), Angelica Cavegn Leitner (Pro Aarau), Franziska Graf-Bruppacher (SP) und Werner Schieb (CVP) wurden als Stadträte bestätigt. Die Hürde geschafft hat ebenso Daniel Siegenthaler. Er war von der SP für die zurücktretende Jolanda Urech aufgestellt worden. Urech hatte ebenfalls das Stadtpräsidium besetzt. Die FDP ist mit der Wahl von Susanne Marclay-Merz mit zwei Kandidaten im Aarauer Stadtrat vertreten. Ebenfalls die Wahl in den Stadtrat geschafft hat der ehemalige Datenschützer Hans Peter Thür. Mit ihm holen die Grünen einen Sitz in der Aarauer Exekutive. Mit dem Rückzug von Regina Jäggi aus dem Aarauer Stadtrat verliert die SVP ihren Sitz. Ihr Kandidat Simon Burger hat die Wahl nicht geschafft. Auch nicht gewählt wurde Silvia Dell'Aquila (parteilos). 

Bei den Stadtpräsidentenwahlen kommt es zum zweiten Wahlgang. FDP-Mann Hilfiker liegt vorn. Weil Angelica Cavegn-Leiter ihre Kandidatur fürs Stadtpräsidium Amt zurückgezogen hat, kommt es zum Zweikampf mit Daniel Siegenthaler (SP)

Aarburg
Hans-Ulrich Schär bleibt Gemeindeammann. Er wurde klar wiedergewählt. Martina Bircher wird Frau Vizeammann gewählt. 

Abtwil
Als Gemeindeammann wurde der bisherige Stefan Balmer wieder gewählt. Als Vizeammann wurde Priska Amhof gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Roland Bühler, Pius Engel und Roland Hodel gewählt. 

Attelwil
Als Gemeindeammann wurde Roger Lehner besätigt. Auch Vizeammann Adrian Lüthy wurde wieder gewählt. Neuer Gemeinderat: Roger Lehner, Adrian Lüthy, Markus Baumann, Zaneta Hochuli-Hejcma und Simon Hauri.

Auenstein
Gemeinderat bereits komplett. Als Ammann wird Reto Porta und als Vizeammann Ernst Joho gewählt. 

Auw
Als Gemeindeammann wurde Marlis Villiger-Stierli und als Vizeammann wurde Philipp Rebsamen-Hofstetter gewählt. Neu in den Gemeinderat wurden Erich Leu-Müller und Christoph Villiger-Stalder gewählt. Für Bruno Stöckli-Baumann hat es nicht gereicht. 

Ammerswil
In Ammerswil ist Marianne Horner mit 136 Stimmen zum Gemeindeammann gewählt worden. Als Vizeammann wurde Stefan Kiener mit 114 Stimmen gewählt. 

Aristau
Alle bisherigen Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Gemeindeammann bleibt weiterhin René Meier und Vizeammann bleibt Diana Wittwer. 

Arni
Gemeindeammann wird Heinz Pfister, Vizeammann wird Kurt Süess. In den Gemeinderat gewählt wurde: Kurt Süess, Heinz Pfister, Evelyn Meier Pfister und David Frei.

B

Baden
Stadtammann Geri Müller hat die Wiederwahl in den Stadtrat nicht geschafft. Diese Personen sind in den Stadtrat gewählt worden: Markus Schneider, Erich Obrist, Regula Dell'Anno, Ruth Müri, Matthias Gotter und Philippe Ramseier.

Das absolute Mehr haben ebenfalls Karin Bächli und Sandra Kohler erreicht. Weil die beiden Kandidatinnen ähnlich viele Stimmen geholt haben, kam es zu einer Nachzählung. Diese hat ergeben, dass Sandra Kohler als 7. Stadtratsmitglied gewählt ist.

Die Grünliberalen, die Grünen und die FDP haben die Einwohnerratswahl von Baden gewonnen. Die GLP verdoppelte die Sitzzahl auf 4. Die FDP bleibt die stärkste Partei. Die SVP verlor zwei Sitze; je ein Mandat büssten die CVP und das team baden ein.

Die Wahlbeteiligung betrug 46,5 Prozent. Der 50 Mitglieder zählende Einwohnerrat setzt sich in den kommenden vier Jahren wie folgt zusammen: FDP 11 (+1), SP 9 (-), team Baden 8 (-1), CVP 7 (-1), SVP 6 (-2), GLP 4 (+2), Grüne 4 (+1) und EVP 1 (-).

Bad Zurzach
Alle bisherigen Mitglieder des Gemeinderats wurden wieder gewählt. Als Gemeindeammann wurde Reto Fuchs und als Vizeammann Peter Lude wieder gewählt.  

Bellikon
Hans Peter Kurth wird als Gemeindeammann bestätigt. Auch sein Vize Roger Keller wurde wiedergewählt. Neu im Gemeinderat sind Alexander Schibli und Daniela Widmer.

Berikon
Als Gemeindeammann gewählt wurde Stefan Bossard, Vizeammann wird Rosmarie Groux. In den Gemeinderat gewählt wurde: Stefan Bossard, Otto Eggimann, Thomas Trüb, Rosmarie Groux und Stephan Haag. 

Beinwil am See
Im Gemeinderat bleibt alles beim alten. Peter Lenzin wurde als Gemeindeammann, Matthias Räber als Vizeammann bestätigt.

Bottenwil
Als Gemeindeammann wurde der bisherige Heinz Gerber und als Vizeammann Silvan Bärtschi gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Christoph Spielmann und Richard Riedweg gewählt. 

Boniswil
Monika Hermann ist neu im Gemeinderat. Gérald Strub wurde als Gemeindeammann bestätigt. Roland Balmer bleibt Vizeammann.

Bözen
Manfred Trösch ergänzt neu den Gemeinderat.

Bözberg
Neu im Gemeinderat sind Therese Brändli und Thomas Obrist.
Therese Brändli ist neue Frau Gemeindeammann, Thomas Obrist wird Vizeammann

Bremgarten
Der bisherige Stadtrat Bremgarten AG ist auch der neue. Weil die fünf Bisherigen wieder antraten und keine Gegenkandidaten aufgestellt wurden, macht die Exekutive des Städtchens im oberen Reusstal in der bisherigen Zusammensetzung weiter.

Alter und neuer Stadtammann ist Raymond Tellenbach (FDP). Doris Stöckli (parteilos) bleibt Frau Vizestadtammann. Bei den Stadtratswahlen erhielten Tellenbach 1180 Stimmen, Stöckli 1306 Stimmen. Auch die drei restlichen Sitze in der Bremgarter Exekutive bleiben in der Hand der bisherigen Amtsinhaber. Es sind dies Daniel Sommerhalder (SP/1226 Stimmen), Theophil Rau (CVP/1176) und Monika Briner (FDP/1184).

Brugg
Bei den Stadtratswahlen in Brugg AG ist die bisherige Frau Vizeammann Andrea Metzler (SP) vorerst nicht wieder gewählt worden. Neu in die Stadtexekutive wurden Titus Meier (FDP) und Barbara Horlacher (Grüne) gewählt, die ihre Wahl allerdings nur annehmen, wenn sie auch Stadtammann werden.

Metzler erreichte zwar das absolute Mehr von 1439 Stimmen mit 1967 Stimmen deutlich, fällt aber vorerst als überzählig aus der Wahl. Sie dürfte allerdings nachrücken, wenn entweder Meier oder Horlacher ihren Verzicht erklären.

Wieder in die Stadtregierung gewählt wurden die Bisherigen Leo Geissmann (CVP), Willi Däpp (SP) und Reto Wettstein (FDP). Noch nicht entschieden ist der Kampf um das Amt des Stadtammanns und des Vizestadtammann. Keiner der Kandidaten oder der Kandidatinnen schaffte das absolute Mehr.

Bei der Nachfolge von Stadtammann Daniel Moser (FDP) haben sein Parteikollege Titus Meier (1348 Stimmen) und die ebenfalls neu in die Stadtregierung gewählte Grüne Barbara Horlacher (1319 Stimmen) die grössten Chancen.

Beim Kampf ums Vizestadtammannamt liegt Leo Geissmann (CVP) mit 1457 Stimmen klar vorne. Auf die bisherige Amtsinhaberin Andrea Metzler (SP) entfielen 1264 Stimmen.

Brunegg
Neuer Gemeinderat ist Michael van Toom. Gemeindepräsidentin bleibt Ruth Imhol Strinati, als Vizepräsidentin wurde Beatrice Zandonella Klingele bestätigt.

Bettwil
Neu in den Gemeinderat wurden Marcel Huber, Peter Keusch und Claudia Gauch gewählt. Wieder in den Gemeinderat wurden Astrid Mock und Peter Brütsch gewählt. Als Vizeammann wurde Peter Brütsch wieder gewählt. Im 1. Wahlgang wurde kein Gemeindeammann gewählt. Sofern keine stille Wahl zustande kommt, findet am 26. November 2017 ein 2. Wahlgang statt. 

Besenbüren
Alle bisherigen Mitglieder vom Gemeinderat wurden wieder gewählt. Gemeindeammann Mario Räber und Vizeammann Alex Lötscher bleiben auf ihren Postionen. 

Birrhard
Neu im Gemeinderat sind Michael Schwaller und Gaudenz Lüchinger .

Ursula Berger-Bolliger wurde als Frau Gemeindeammann bestätigt, Daniel Knappe ist neuer Vizeammann.

Birr
Neuer Gemeindeamman ist René Grütter, Vizeammann bleibt Daniel Zimmermann.

Birrwil
In Birrwil ist Max Härri neuer Gemeindeammann. Vartina Jenni wurde als Vizeammann bestätigt worden. Der Gemeinderat wurde schon im Mai gewählt.

Biberstein
Gemeindeammann wird Willy Wenger und Martin Hächler wird als Vizeammann bestätigt. Neuer Gesamtgemeinderat: Willy Wenger, Martin Hächler, René Klemenz, Rolf Meyer und Thomas Häuptli. Nicht gewählt: Heinz Siegrist. 

Birmenstorf
Marianne Stänz ist als Gemeindeammann gewählt worden. Cordula Zangger wurde als Frau Vizeammann bestätigt. Neu im Gemeinderat ist Fabian Egger.

Boswil
Der bisherige Michael Weber bleibt in der Gemeinde Boswil auch weiterhin Gemeindeammann. Als Vizeammann wurde die bisherige Liliane Kappeler-Rey gewählt.

Buchs
Alle bisherigen Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Bei Gemeinde- und Vizeammann hat es keine Änderungen gegeben.  

Burg
Als Gemeindeammann wurde Marcel Schuller und als Vizeammann wurde Hans-Peter Steiner bestätigt. 

Buttwil
In der Gemeinde Buttwil wurde Stefan Gisler (bisher) als Gemeindeammann gewählt. Als Vizeammann wurde Thomas Huwiler gewählt. 

Büttikon
In der Gemeinde Büttikon wurde Gian Carlo Silvestri (bisher) als Gemeindeammann gewählt. Als Vizeammann wurde Kurt Sax (bisher) gewählt. In den Gemeinderat wurden alle bisherigen Mitglieder wieder gewählt. 

Bünzen
In den Gemeinderat wurden Peter Hofmann-Huber, Patrick Rüttimann und Marcel Egg-Bontorno gewählt. Als Vizeammann wurde Peter Huber-Hofmann gewählt. Der Gemeindeammann ist noch vakant. 

D

Densbüren
Roger Meyer wird als Gemeindeammann bestätigt. Robert Wernli bleibt auch weiterhin Vizeammann. Neuer Gesamtgemeinderat: Roger Meyer, Robert Wernli, Martin Müller, Roland Nussbaum und Colette Truttmann. Nicht gewählt: Roger Senn und Roland Senn.

Dietwil
Wieder in den Gemeinderat wurde Pius Wiss und Andrea Gwerder gewählt. Neu in den Gemeinderat hat es Michael Arnet und Beatrice Gisi geschafft. Gemeindeammann bleibt Pius Wiss und Vizeammann wird Andrea Gwerder.

Dürrenäsch
Stefan Fischer ist neuer Vizeammann. Andrea Kunz wurde als Frau Gemeindeammann bestätigt. Neu im Gemeinderat ist Peter Bieri und Thomas Sauder.

Dottikon
Gemeindeammann wird Roland Polentarutti, Vizeammann wird Franz Lötscher. In den Gemeinderat gewählt wurden: Roland Polentarutti, Patrick Keller, Marcel Fischer, Franz Lötscher und Heidi Hegglin-Troxler. 

E

Eiken
Der Gemeinderat ist nach dem ersten Wahlgang noch nicht komplett. Gewählt wurden erst die vier bisherigen Gemeinderäte. Für den freien fünften Sitz gab es keinen Kandidaten. Neuer Gemeindeammann ist Stefan Grunder. und auch der Vizeammann ist neu: Hier setzte sich Markus Zwahlen gegen Ingo Anders.

Effingen
Die vier bisherigen Kandidaten haben die Wiederwahl geschafft. Der fünfte Platz bleibt leer, weil Hans-Dieter Koll das absolute Mehr verpasst hat. Der zweite Wahlgang findet am 29. Oktober statt.

Egliswil
Der 1. Wahlgang findet erst am 22. Oktober statt.

Eggenwil
Als Gemeindeammann wurde Roger Hausherr, als Vizeammann Biagio Incollingo gewählt. In den Gemeinderat gewählt wurden: Roger Hausherr, Frank Bonnemeier, Hans Peter Sieber, Biagio Incollingo und Michael Stoll. 

Ehrendingen
Urs Burkhard ist der neue Gemeindeammann. Er hat sich deutlich gegen Marcel Ehrler durchgesetzt. Neuer Vizeammann ist Markus Frauchiger. Neu im Gemeinderat sind Yvan Mülli, Richard Fischer und Gina Kern

Erlinsbach
Präsidium: Monika Schenker-Eisenring. Vizepräsidium: Roberto Heller. Neuer Gesamtgemeinderat: Monika Schenker-Eisenring, Roberto Heller, Heinz Pfluger, Eduard Bircher und Bruno Zimmermann. 

Ennetbaden
Alle bisherigen wurden im Amt bestätigt.

Gemeindeammann: Pius Graf (bisher)

Vizeammann: Jürg Braga (bisher)

Gemeinderat: Pius Graf (bisher), Elisabeth Hauller (bisher), Dominik Kramer (bisher), Michel Bischof (bisher), Jürg Braga (bisher).

F

Fahrwangen
Gemeindeammann Patrick Fischer und Vizeammann Thomas Erismann wird bestätigt. Neuer Gesamtgemeinderat: Patrick Fischer, Thomas Erismann, Simone Diem Kabiri, Christian Tschannen und Silvan Zülle. 

Fislisbach
Peter Huber wird neuer Gemeindeammann, Hanspeter Zaugg neuer Vizeammann. Neu im Gemeinderat sind Christoph Schott und Vanessa Kleeb.

Fischbach-Göslikon
Als Gemeindeammann wurde Hans Peter Flückiger und als Vizeammann Guido Schüepp gewählt. In den Gemeinderat gewählt wurde: Gudio Schüepp, Stephan Gsell, Hans Peter Flückiger, Claudia Long und Thomas Rohrer. 

Freienwil
Gemeindeammann Robert Müller (SVP) erzielt das schlechteste Resultat – wird er wiedergewählt. Das Amt des Vizeammanns bleibt noch unbesetzt. Gewählt: Othmar Suter (neu), Daniel Aeschbach (bisher), Rébecca Schneider (bisher), Beat Bachmann (bisher), Robert Müller (bisher). Gemeindeammann: Robert Müller (bisher). Vizeammann: Absolutes Mehr: 163. Nicht gewählt: Othmar Suter (neu).

Frick
Neuer Gemeinderat ist der parteilose Eugen Voronkov. Klar bestätigt wurden die vier bisherigen Gemeinderäte. Als Gemeindeammann bestätigt wurde Daniel Suter, als Vizeammann bestätigt wurde Christian Fricker.

Full-Reuenthal
Marcel Werder wird als Gemeindeammann bestätigt. Neuer Vizeammann ist Gerhard Hauser. 
Der Gemeinderat setzt sich neu wie folgt zusammen: Marcel Werder (bisher), Gaby Kauffmann-Schraner (neu), Gerhard Hauser (neu), Frank Stoll (neu), Theodor Sibold (bisher).

G

Gansingen
Alle bisherigen Mitglieder des Gemeinderat wurden wieder gewählt. Mit 314 Stimmen bleibt Mario Hüsler Gemeindeammann und Urban Erdin wird mit 296 Stimmen zum Vizeammann gewählt. 

Gränichen
Gemeindeammann wird Peter Stirnemann, als Vizeammann wird Hans Peter Lüem bestätigt. 

Neuer Gesamtgemeinderat: Peter Stirnemann, Hans Peter Lüem, Peter Hofmann, Regina Heller-Basler und André Muhmenthaler. 

Geltwil
Als Gemeindeammann wurde Felix Enzler und als Vizeammann wurde Markus Senn gewählt. In den Gemeinderat gewählt wurden: Felix Enzler, Daniel Fischer, Markus Senn, Thomas Kron und Michael Dürig gewählt. 

Gontenschwil
Als Gemeindeammann wurde Renate Gautschy (bisher) und als Vizeammann wurde Bruno Ellenberger (bisher) gewählt. Bis auf Andreas Frey wurden alle bisherigen Gemeinderäte wieder gewählt. 

Gipf-Oberfrick
Die fünf Gemeinderatssitze in Gipf-Oberfrick konnten bereits im ersten Wahlgang besetzt werden. Die vier Bisherigen, die sich zur Wiederwahl stellten, lagen dabei in der Gunst der Bevölkerung vorne. Vizeammann Georg Schmid (parteilos) erzielte mit 954 Stimmen das beste Resultat, gefolgt von Gemeindeammann Regine Leutwyler (SVP, 881). Beide werden auch künftig ihr Amt als Ammann beziehungsweise Vizeammann ausüben. Ebenfalls als Gemeinderäte wiedergewählt wurden Roger Merkle (SVP, 769 Stimmen) und Jos Bovens (parteilos, 741). 

Eng wurde es im Kampf um den vakanten fünften Sitz, der frei geworden war, weil sich Daniela Slania nicht mehr zur Wiederwahl stellte. Die beiden neuen Kandidaten Verena Buol Lüscher (SP) und Ignaz Heim (parteilos) übertrafen beide das absolute Mehr von 486 Stimmen. Buol lag dabei mit 641 Stimmen vor Heim, der 590 Stimmen erhielt und ist damit gewählt. Heim, der sich als Kämpfer für den Erhalt der eigenständigen Oberstufe in Gipf-Oberfrick einen Namen gemacht hatte, ist als Überzähliger nicht gewählt. Die Stimmbeteiligung betrug 46,6 Prozent. 

H

Hägglingen
Alle bisherigen kandidierenden Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Robert Wirz gewählt. Gemeindeammann bleibt weiterhin Urs Bossisio und Vizeammann bleibt der bisherige Franz Schaad. 

Hallwil
Alle Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Auch beim Sitz des Gemeinde- und Vizeammann hat es keine Änderungen gegeben. 

Hendschicken
Hendschiken wählt seinen Gemeindeamann  Daniel Lüem (FDP) nach 20 Jahren ab. Sein Herausforderer Bruno Steiner (SVP) schaffte zwar den Sprung in den Gemeinderat, als Ammann erreichte er das absolute Mehr jedoch nicht. Ebenfalls über die Klinge springen musste Wolfram Burgy (SVP). Er hatte Sabina Vögtli (SP) als Vizeammann herausgefordert.

Hunzenschwil
Als Gemeindeammann wird Urs Wiederkehr gewählt. Beim Vizeammann konnte sich niemand durchsetzen. Es kommt zu einem zweiten Wahlgang. 

Herznach
Alle bisherigen Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Gemeindeammann bleibt der bisherige Thomas Treyer. Auch Catherine Gasser wird künftig Vizeammann bleiben. 

Holderbank
In der Gemeinde Holderbank wurden alle bisherigen Mitglieder wieder gewählt. Als Gemeindeammann wurde Herbert Anderegg (bisher) und als Vizeammann Urs Pfründer (bisher) gewählt. 

Hirschthal
Als Gemeindeamman wurde Peter Stadler wieder gewählt. Als Vizeammann wurde Jost Waldispühl (neu) gewählt. Neuer Gesamtgemeinderat: Peter Stadler, Jost Waldispühl, Uwe Essinger, Markus Goldenberger und Irène Bärtschi.

Holziken
Als Gemeindeamman wurde Jacqueline Hausmann gewählt. Bestätigt wurde Vizeammann Lukas Treier. Neuer Gesamtgemeinderat: Jacqueline Hausmann, Lukas Treier, André Hächler, Jacqueline Gloor und Ursula Dätwyler.

Hornussen
Der bisherge Ammann George Winet wurde im Amt bestätigt.

I

Islisberg
Als Gemeindeammann wurde Alexandra Abbt und als Vizeammann wurde Rolf Roth gewählt. In den Gemeinderat wurden gewählt: Alexandra Abbt, Jolanda Eggenberger, Rolf Roth, Patrick Stutz und Stefan Farrér. 

J

Jonen
Als Gemeindeammann wurde Jürg Rüttimann gewählt. Vizeammann wird Philipp Ackermann. Neu in den Gemeinderat von Jonen wurde Luigi Alberti gewählt. 

K

Kallern
Alle bisherigen Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Daniel Schwegler gewählt. Gemeindeammann wird Philipp Dubler und Vizeammann bleibt der bisherige Andreas Schüpbach.

Kaisten
Als Gemeindeammann wurde Arpard Major und als Vizeammann wurde der bisherige Stefan Moser gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Raphael Lemblé gewählt. Stephan Wiestner hat es nicht in den Gemeinderat geschafft. 

Kaiseraugst
Die SVP verpasst den Sprung in den Gemeinderat: Ihr Kandidat Jean Frey übertraf zwar das absolute Mehr. Als Überzähliger wurde er jedoch nicht gewählt – die fünf Bisherigen erzielten allesamt bessere Resultate. Somit ist der bisherige Gemeinderat auch der neue: Sibylle Lüthi, Françoise Moser , Hanspeter Meyer, Markus Zumbach und Heinz Hassler.

Die Führung des Gemeinderats bleibt weiterhin in Frauenhand. Sibylle Lüthi und Françoise Moser wurden in ihren Ämtern als Gemeindepräsidentin respektive Vizepräsidentin bestätigt.

Killwangen
Gemeindeammann bleibt der bisherige Werner Scherer. Walter Hubmann bleibt weiterhin Vizeammann. Neu in den Gemeinderat wurde Markus Schmid gewählt. Der bisherige Patrick Bellini wurde nicht mehr in den Gemeinderat gewählt. 

Kirchlerau
Als Gemeindeammann wurde Erich Hunziker (bisher) gewählt. Als Vizeammann wurde Markus Hauri (bisher) gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Renate Egli gewählt. Kurt Strittmatter (neu) hat es nicht in den Gemeinderat geschafft. 

Künten
In der Gemeinde Künten wurde Werner Fischer (bisher) als Gemeindeammann gewählt. Als Vize-Ammann wurde Markus Staubli (bisher) gewählt. In den Gemeinderat wurden alle bisherigen Mitglieder wieder gewählt. 

Küttigen
Küttigen hat einen neuen Gemeindeammann. Es ist Tobias Leuthard (SP). Er ist der Cousin von Bundesrätin Doris Leuthard.

Kölliken
Als Gemeindeammann wurde Mario Schnegner gewählt. Steven Schneider bleibt auch weiterhin Vizeammann. Neuer Gesamtgemeinderat: Mario Schegner, Steven Schneider, Roland Frei, Andreas von Gunten und Michael Müller.

L

Leibstadt
In der Gemeinde Leibstadt wurden alle bisherigen Gemeinderäte wieder gewählt. Hanspeter Erne bleibt Gemeindeammann. Auch Silvia Brogli-Huber wird ihren Sitz als Vizeammann beibehalten. 

Leimbach
In der Gemeinde Leimbach wurden alle bisherigen kandidierende Gemeinderäte wieder gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Hannelore Zingg-Hoffmann gewählt. Gemeindeammann bleibt die bisherige Janine Murer-Merz und Vizeammann bleibt der bisher Markus Hunziker.

Lengnau
Als Gemeindeammann wurde der bisherige Franz Bertschi wieder gewählt. Das absolute Mehr für den Sitz als Vizeammann hat niemand erreicht. Am 26. November 2017 findet der 2. Wahlgang statt. Neu in den Gemeinderat wurde Viktor Jetzer und Barbara Thumann. 

Leutwil
Gemeindeammann: KEINE WAHL. Walter Scheurer hat 128 Stimmen erhalten, das Absolute Mehr lag bei 146. Als Vizeammann wurde Rudolf Hirt bestätigt. 

Bisher in den Gemeinderat gewählt sind: Walter Scheurer, Rudolf Hirt, Thomas Fehlmann und Monika Müller-Gloor. Es ist ein zweiter Wahlgang nötig, um einen Ammann und ein fünftes Gemeinderatsmitglied zu bestimmen.

Lenzburg
Stadtpräsidium: Daniel Mosimann wurde bestätigt. Als Vizepräsidium wurde Franziska Möhl-Wey bestätigt. Nicht gewählt: Beat Hiller und  Beatrice Burgherr.

Leuggern
In Leuggern wurden alle bisherigen Gemeinderäte wieder gewählt. Stefan Widmer bleibt weiterhin Gemeindeammann. Als Vizeammann wurde Susanne Keller gewählt. 

Lupfig/Scherz
Richard Plüss wird als Gemeindeammann gewählt, Roland Bodenmann wird als Vizeammann gewählt. In den Gemeinderat gewählt sind: Richard Plüss, Roland Bodenmann, Heinz Rohr, Ivano Colomberotto und Brigitte Huber. 

M

Magden
CVP-Ortparteipräsident Thomas Henzel sitzt ab der kommenden Amtsperiode im Gemeinderat. Neben Henzel schafften auch die vier bisherigen Gemeinderäte die Wahl. Es sind dies Roger Sprenger, André Schreyer, Carole Binder und Rudolf Hertrich. Gemeindeammann bleibt André Schreyer. Rudolf Hertrich wurde als Vizeammann bestätigt.

Mägenwil
Als Gemeindeammann wurde der bisherige Daniel Pfyl gewählt. Vizeammann bleibt der bisherige Christian Habegger. Die vier bisherigen Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Für den übrigen Sitz findet am 26. November 2017 der 2. Wahlgang statt. 

Menziken
Drei wollten Ammann werden. Keiner hat es geschafft. Wobei der Zugezogene Erich Bruderer die einheimischen Konkurrenten überflügelte. SP-Grossrat Alfred Merz ist schwer abgeschlagen.

Meisterschwanden
Eine der meist diskutierten Wahlen in der Region Lenzburg-Seetal ist entschieden: Michelle Rütti (32), Vizepräsidentin der SVP Aargau, wird weder neue Gemeinderätin noch Schulpflegerin von Meisterschwanden. Rütti kandidierte für beide Ämter, was zu grossen Diskussionen sorgte.

Mellingen
Roger Fessler holt als neuer Gemeinderatskandidat am meisten Stimmen. Bruno Gretener ist als Gemeindeammann bestätigt worden. René Furter wird neuer Gemeindeammann.

Merenschwand
Als Gemeindeammann wurde Johannes Küng und als Vizeammann wurde Claudia Dober gewählt. In den Gemeinderat gewählt wurden: Claudia Dober, Karin Brauchli, Rainer Heggli, Johannes Küng und Daniel Schmid. 

Möhlin
Der Gemeinderat besteht künftig aus fünf Männern. Die FDP verteidigte den Sitz von Bernadette Kern, die nicht mehr antrat, mit ihrem neuen Kandidaten Karl Eiermann. 

Mumpf
Alle bisherigen Mitglieder vom Gemeinderat wurden in der Gemeinde Mumpf wieder gewählt. Stefan Güntert bleibt weiterhin Gemeindeammann. Ebenfalls wieder gewählt wurde Eveline Güntert als Vizeammann. 

Murgenthal
Als Gemeindeammann wurde der bisherige Max Schärer und als Vizeammann der bisherige Peter Urben gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Brigitte Odermatt gewählt. 

Muhen
Als Gemeindeammann bestätigt wurde Andreas Urech. Als Vizeammann wurde Gertrud Jost gewählt. 

Muri
Alle Gemeinderäte der Gemeinde Muri wurden wieder gewählt. Auch bei den Sitzen des Gemeinde- und Vizeammann hat es keine Änderungen gegeben. 

Münchwilen
In der Gemeinde Münchwilen wurden Sabrina Keller, Bruno Tüscher und Roland Oeschger wieder in den Gemeinderat gewählt. Neu in den Gemeinderat wurden Fabian Bianchi und Dieter Zimmermann gewählt. Für Jacqueline Otten-Wunderer hat es nicht gereicht. Gemeindeammann wird Bruno Tüscher und Vizeammann die bisherige Sabrina Keller. 

Mühlau
Als Gemeindeammann wurde Martin Heller-Imhof gewählt, als Vizeammann konnte sich Ivo Bucher-Yurko durchsetzen. In den Gemeinderat wurden gewählt: Oliver Stöckli, Ivo Bucher-Yurko und Isabel Burkard. 

Moosleerau
In der Gemeinde Moosleerau wurde Silvia Morgenthaler (bisher) als Gemeindeammann gewählt. Als Vizeammann wurde Andreas Keller (bisher) gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Christoph Fischer gewählt. 

Möriken-Wildegg
Hans-Jürg Reinhart wurde als Gemeindeammann und Markus Eichenberger als Vizeammann bestätigt. Neuer Gesamtgemeinderat: Hans-Jürg Reinhart, Markus Eichenberger, Josef Niederberger, Beat Fehlmann und Jeanine Glarner. 

Mönthal
René Birrfelder wird als Gemeindeammann gewählt, Yvonne Wächter wird als Vizeammann gewählt. Gewählt in den Gemeinderat: René Birrfelder, Karl Läuchli, Yvonne Wächter, Thomas Hoffmann und Roland Koller.

Mülligen
Ulrich Graf wird als Gemeindeammann gewählt, Roland Riedweg wird als Vizeammann gewählt. In den Gemeinderat gewählt sind: Roland Riedweg, Ulrich Graf, Stefan Hänni, Rudolf Bachmann und Gabriela Ammann.

N

Neuenhof
Als Gemeindeammann wurde die bisherige Susanne Voser und als Vizeammann wurde neu Petra Kuster gewählt. Alle bisherigen kandidierenden Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Die Wahl für den übrigen Sitz findet am 26. November 2017 statt.  

Niederrohrdorf
Als Gemeindeammann wurde der bisherige Gregor Naef und als Vizeammann der bisherige Reto Grunder gewählt. Neu in den Gemeinderat wurden Gisela Greder und Patrik Hitz

Niederlenz
Jürg Link als Gemeindeammann bestätigt, Heiri Zobrist als Vizeammann bestätigt. 

Neuer Gesamtgemeinderat: Jürg Link, Heiri Zobrist, Thomas Hofstetter, Rita Eigensatz und Anton Grob.

Niederwil
Als Gemeindeamman wurde Walter Koch gewählt, als Vizeammann Peter Gauch. In den Gemeinderat gewählt wurde: Peter Gauch, Walter Koch, Cornelia Stutz, Stefan Maurer und Daniel Pietsch. 

O

Oberentfelden
Als Gemeindeammann wurde Markus Bircher gewählt. Vizeammann wird Monique Gammeter-Conrad. Kevin Friker wurde mit 895 Stimmen neu in den Gemeinderat gewählt. 

Oberrüti
Alle bisherigen Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Auch beim Sitz des Gemeinde- und Vizeammann hat es keine Änderungen gegeben.

Obersiggenthal
Keiner der Kandidaten für die Ammann-Wahl in Obersiggenthal erreicht das absolute Mehr. Der bisherige Ammann Dieter Martin (FDP) erhält 850 Stimmen, sein Herausforderer Franz Mesey (parteilos, neu) 678 Stimmen. Es kommt also zu einem 2. Wahlgang. 

Oberwil-Lieli
Die Bevölkerung von Oberwil-Lieli hat entschieden: ihre Regierung bleibt bürgerlich. Im ersten Wahlgang wurden Ilias Läber als Gemeindeammann und Christoph Emmenegger als Vizeammann, beide parteilos, gewählt. Läber folgt auf SVP-Nationalrat Andreas Glarner, der zu dieser Wahl nicht wieder angetreten ist. 

Neu im Rat ist Stefan Strebel. Die vier Bisherigen, Läber, Emmenegger, Sven Saladin, Gabriela Bader wurden mit klar im Amt bestätigt. Somit ist der Angriff von links durch Rita Brem und Roger Gündel nicht gelungen. Sie verfehlten mit 407, respektive 347 das absolute Mehr von 444 Stimmen deutlich.

Oberkulm
Der Gemeinderat inklusive Ammann und Vizeammann wurde bereits früher gewählt. 

Oberrohrdorf
Alle bisherigen Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Bei Gemeinde- und Vizeammann gibt es keine Änderungen. 

Oeschgen
Gemeindeammann bleibt weiterhin Christoph Koch. Gabriele Wieser bleibt weiterhin Vizeammann. Neu in den Gemeinderat wurde Yves Keiser gewählt. Nicht mehr gewählt wurde Martin Meier. Thomas Obrist hat es mit 8 Stimmen nicht in den Gemeinderat geschafft. 

Olsberg
Gewählt in den Gemeinderat wurden Romuald Stalder (bisher), Karl Bürgi (bisher), Walter Eitner (neu), Roland Jolidon (neu), Elisabeth Schneider (neu). Gewählt als Gemeindeammann wurde Romuald Stalder (bisher). Gewählt als Vizeammann im zweiten Wahlgang: Karl Bürgi (neu).

Othmarsingen
Als Gemeindeammann wurde Hans Rätzer gewählt. Vizeammann wird Eric Wiesmann.

Neuer Gesamtgemeinderat: Hans Rätzer, Eric Wiesmann, Dario Filippi, Monika Zollinger Burkart und Claudio Lutz. 

R

Reinach
Der amtsältste Gemeindeammann im Kanton, Martin Heiz (FDP, 67), ist wiedergewählt worden. Heiz wurde 1988 zum ersten Mal zum Ammann gewählt.

Reitnau
Mit 281 Stimmen wurde in Susanne Hochulis Gemeinde neu Katrin Burgherr (SVP) als Gemeindeammann gewählt. Als Vizeammann wurde der parteilose Rolf Trösch (bisher) gewählt. Neu in den Gemeinderat wurden Peter Hochuli und Uwe Matthiessen gewählt. Wieder in den Gemeinderat wurde Herbert Fischer gewählt. 

Rheinfelden
In der Stadt Rheinfelden wurde der bisherige Franco Mazzi wieder als Stadtammann gewählt. Als Vizeammann wurde Walter Jucker gewählt.  

Rekingen
Werner Viktor Schuhmacher bleibt weiterhin Gemeindeammann. Neu als Vizeammann wurde Christian Trottmann gewählt. Ebenfalls neu in den Gemeinderat wurde Esther Käser gewählt. 

Remetschwil
Alle bisherigen kandidierende Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Markus Zyka gewählt. Gemeindeammann bleibt Rudolf Leimgruber. Auch Maurizio Gianni bleibt weiterhin Vizeammann. 

Remigen
Als Gemeindeammann wurde Markus Fehlmann und als Vizeammann Alexandra Savaris-Kindler gewählt. Wieder gewählt in den Gemeinderat wurde Christian Vogt. Neu in den Gemeinderat der Gemeinde Remigen wurde Dieter Läuchli und Adrian Bieri gewählt. 

Rietheim
Alle bisherigen Gemeinderäte wurde wieder gewählt. Beat Rudolf bleibt Gemeindeammann. Auch Christian Schneider bleibt Vizeammann der Gemeinde Rietheim. 

Riniken
Ulrich Müller wird als Gemeindeammann gewählt, Beatrice Bürgi wird als Vizeammann gewählt. In den Gemeinderat gewählt sind: Ulrich Müller, Beatrice Bürgi, Marianne Erne, Hans-Lukas Niederer und Lukas Item. 

Rothrist
Als Gemeindeammann wurde Ralph Ehrismann-Ruoss und als Vizeammann wurde Adrian Schmitter-Stolz gewählt. Neu in den Gemeinderat gewählt wurde Hans Rudolf Sägesser-Kiyyan und Daniela Weber-Bürgi. Nicht gewählt wurden Hanspeter Sommer-Rüegger, Claudia Lengyel-Zimmerli, Muriel Fiechter Oberholzer und Swen Andres-Guazzini.

Rottenschwil
Als Gemeindeammann wird Giordana Erne, als Vizeammann Daniel Moor gewählt. In den Gemeinderat gewählt wurden: Christian Wyss, Giordana Erne, Daniel Moor und Fabian Consiglio. 

Rupperswil
Rudolf Hediger wurde als Gemeindeammann und Claudia Klein als Vizeammann bestätigt. 

Rudolfstetten-Friedlisberg
Josef Brem wurde als Gemeindeammann gewählt, Daniel Wieser als Vizeammann. In den Gemeinderat gewählt wurden: Reto Bissig, Daniel Wieser, Sascha Käppeli und Josef Brem. 

Rüfenach
Als Gemeindeammann wurde Karl Läuchli (bisher) und als Vizeammann Daniel Fischer gewählt. Ausserdem wurden Barabra Fabritius, Axel Fuerst und Markus Zolliker in den Gemeinderat gewählt. 

S

Sarmenstorf
Als Gemeindeammann gewählt wurde Bruno Winkler, als Vizeammann Meinrad Baur. In den Gemeinderat gewählt wurde: Bruno Winkler, Matthias Baur, Marco Lüthi, Meinrad Baur und Lucia Ambühl-Riedo. 

Schafisheim
Schafisheim: Roland Huggler (63, SVP) ist neuer Gemeindeammann. Damit geht die 16-jährige Ära von Dölf Egli (SVP) zu Ende. Egli hatte sich nicht mehr zu Wiederwahl gestellt. Neuer Vizeammann ist André Kreis (62, Freie Wählerinnen und Wähler). Am meisten Stimmen machte jedoch die neue Gemeinderätin Simonetta Cator Stirnemann. Die parteilose Kandidatin war von der FDP portiert worden.

Schöftland
In Schöftland wurden alle Gemeinderäte wieder gewählt. Als Gemeindeammann wurde Rolf Buchser, FDP und als Vizeammann wurde Thomas Buchschacher, FDP gewählt. 

Schwaderloch
Erst vier Sitze im Gemeinderat konnten besetzt werden. Bestätigt wurden die vier Bisherigen Alex Meyer, Rolf Häusler, Marta Neukom und Ursula Wüst. Als Gemeindeammann gewählt ist Rolf Häusler. Als Vizeammann gewählt ist Ursula Wüst.

Schinznach
Als Gemeindeammann wurde der bisherige Urs Leuthard und als Vizeammann wurde der bisherige Peter Zimmermann gewählt. Neu in den Gemeinderat gewählt wurden Ingrid Baldinger und Manuela Wiederkehr. 

Schlossrued
Alle bisherigen Mitglieder des Gemeinderat wurden wieder gewählt. Als Gemeindeammann wurde erneut Martin Goldenberger und als Vizeammann der bisherige Gotthold Müller gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde mit 141 Stimmen Markus Bolliger gewählt. 

Schmiedrued-Walde
Als Gemeindeammann wurde Marliese Loosli-Altherr wieder gewählt. Vizeammann bleibt Heinz Sommerhalder. Neu in den Gemeinderat hat es Peter Stalder geschafft. 

Schupfart
Die fünf Gemeinderäte wurden von den Stimmberechtigten in ihrem Amt bestätigt. Auch die Posten des Ammanns und Vizeammanns bleiben gleich besetzt.

Seengen
Als Gemeindeammann wurde der bisherige Jörg Bruder wieder gewählt. Als Vizeammann wurde Thomas Lindenmann gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Eli Wengermaier gewählt. Der 2. Wahlgang für den übrigen Sitz findet am 26. November 2017 statt. 

Seon
In der Gemeinde Seon ist noch kein Nachfolger für den abtretenden Gemeindeammann Heinz Bürki (FDP) gewählt worden. Die beiden offiziellen Kandidaten wurden zwar als Gemeinderäte bestätigt, erreichten in der Wahl zum Gemeindeammann das absolute Mehr von 643 Stimmen jedoch nicht. Hans Peter Dössegger (SVP) erhielt 635 Stimmen, Erich Lüdi (FDP) 560.

Siglistorf
Als Gemeindeammann wurde Stefan Schuhmacher gewählt. Als Vizeammann wird Daniel Blum gewählt. Ebenfalls gewählt wurden Claudia Liebing, Berhard Rust und Stefanie Spahr. 

Sins
In der Gemeinde Sins wurden alle bisherigen Mitglieder vom Gemeinderat wieder gewählt. Als Gemeindeammann wurde der bisherige Josef Huwiler-Vollenweider und als Vizeammann der bisherige Andres Villiger-Matter gewählt. 

Sisseln
In den Gemeinderat gewählt wurden Kurt Bächtold (bisher), Rainer Schaub (bisher), Barbara Hürlimann (neu), Jean-Marc Rechsteiner (bisher) und Viviane Raimann (neu). Als Gemeindeammann bestätigt wurde Rainer Schaub. Neuer Vizeammann ist Kurt Bächtold.

Suhr
Marco Genoni (55, Zukunft Suhr, parteilos) ist neuer Gemeindepräsident von Suhr. Er wird Nachfolger von Langzeit-Präsident Beat Rüetschi (FDP). Die SVP brachte einmal mehr ihren Kandidaten nicht durch. Beat Woodtli schaffte zwar das absolute Mehr, wurde aber nur sechster – und damit nicht gewählt. «Zukunft Suhr» hat neue die Mehrheit im Gemeinderat Suhr.

Staufen
Gemeindeammann Otto Moser bestätigt. Neu als Vizeammann wurde Katja Früh Haas gewählt. 

Stein
Beat Käser wurde zum neuen Gemeindeammann gewählt. Neu in den Gemeinderat rückt Hans Rudolf Schlatter. Hingegen scheiterte Serge Günter mit seiner Gemeinderat-Kandidatur. Bestätigt wurden die bisherigen Gemeinderäte Bernadette Ankli, Andrea Porriciello und Walter Zumstein. Ankli wurde auch zugleich zum neuen Vizeammann gewählt.

Stetten
Alle bisherigen Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Auch beim Gemeinde- und Vizeammann hat es keine Änderungen gegeben. 

Spreitenbach
Valentin Schmid wurde als Gemeindepräsident bestätigt. Neuer Vizeammann ist Markus Mötteli. Neu im Gemeinderat sind Marcel Lang und Roger Mohr. Die bisherigen Markus Mötteli, Valentin Schmid, Doris Schmid-Hofer.

Strengelbach
Alle bisherigen Gemeinderäte wurde wieder gewählt. Auch beim Sitz des Gemeinde- und Vizeammann hat es keine Änderungen gegeben. 

Stein
Als Gemeindeammann wurde Beat Käser und als Vizeammann wurde Bernadette Ankli gewählt. Neu in den Gemeinderat gewählt wurde Hans Rudolf Schlatter. Nicht geschafft hat es Serge Güntert.

Staffelbach
Als Gemeindeammann wurde Max Hauri-Kalt bestätigt. Auch Vizeammann Karin Hürzeler wurde wieder gewählt. 

Neuer Gesamtgemeinderat: Max Hauri-Kalt, Karin Hürzeler, Bettina Bossard-Hunziker, Stefan Morgenthaler-Hunziker, Jonas Waltisberg-Meier.

T

Tägerig
Als Gemeindeammann gewählt wurde Beat Nietlispach, als Vizeammann Thomas Widmer. In den Gemeinderat gewählt wurden: Beat Nietlispach, Thomas Widmer, Hans Schneeberger, Christian Vogel und Daniela Kramer. 

Tegerfelden
Als Gemeindeammann wurde Lukas Baumgartner gewählt. Vizeammann wird Pascal Zöbel. Neu in den Gemeinderat wurde Peter Stalder gewählt. 

Turgi
In den Gemeinderat wurden alle bisherigen Mitglieder wieder gewählt. Als Gemeindeammann wurde in der Gemeinde Turgi Dr. Adrain Schoop (bisher) und als Vizeammann Astrid Barben-Sternad (bisher) gewählt. Neu für den Gemeinderat kandidierte Guido Bertozzi. Er wurde nicht gewählt. 

U

Ueken
Im Gemeinderat sitzt ab der kommenden Amtsperiode wieder eine Frau: Die neue Kandidatin Doris Frey (parteilos) schaffte die Wahl ins Gremium. Sie ersetzt dort Marco Mayr, der nicht mehr zur Wahl antrat. Gewählt sind auch die vier bisherigen Räte Robert Schmid, Rolf Kurt Kohler, Max Ries und Karlheinz Manfred Lenzke. 

Robert Schmid und Karlheinz Manfred Lenzke wurden als Ammann respektive Vizeammann wieder gewählt.

Uerkheim
Als Gemeindeammann wurde Herbert Räbmatter und als Vizeammann Peter Basler gewählt. Es gab nur vier Kandidaten. Für den fünften Sitz findet am 26. November ein zweiter Wahlgang statt.

Uezwil
Als Gemeindeammann wurde Stefan Meyer gewählt. Vizeammann bleibt weiterhin Martin Binder. Neu in den Gemeinderat wurde Werner Trottmann gewählt. 

Unterentfelden
Als Gemeindeammann wurde der bisherige Heinz Lüscher und als Vizeammann der bisherige Kurt Häfliger gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Alfred Stiner gewählt. Françoise Limacher hat es nicht in den Gemeinderat geschafft. 

Untersiggenthal
Der ganze Gemeinderat wurde bestätigt. Marlène Koller bleibt Frau Gemeindeammann. Ihr Vize Ueli Eberle wurde ebenfalls wiedergewählt.

Unterlunkhofen
Als Gemeindeammann wurde Peter Hochuli und als Vizeammann wurde der bisherige Thomas Müller wieder gewählt. 

Unterkulm
Als Gemeindeammann wurde Emil Huber und als Vizeammann wurde Manuela Basso gewählt. 

 

V

Vordemwald
In der Gemeinde Vordemwald wurde Max Moor mit 555 Stimmen erneut als Gemeindeammann gewählt. Als Vizeammann wurde die bisherige Karin Berglas gewählt. Alle Mitglieder vom Gemeinderat wurden in der Gemeinde Vordemwald wieder gewählt. 

Villmergen
Als Gemeindeammann gewählt wurde Ueli Lütolf, als Vizeammann Klemenz Hegglin. In den Gemeinderat gewählt wurden: Ueli Lütolf, Barbara Bucher-Rüegger, Rosmarie Schneider, Renato Sanvido und Klemenz Hegglin.

Villigen
Als Gemeindeammann gewählt wird René Probst, Vizeammann wird Olivier Moser. Gewählt in den Gemeinderat: Peter Gut, Olivier Moser, René Probst, Daniela Cipolat-Gotet und Timo Waser.

W

Wallbach
Der bisherige Paul Herzog wurde mit 406 Stimmen wieder als Gemeindeammann gewählt. Als Vizeammann wurde in der Gemeinde Wallbach Roland Jegge mit 258 Stimmen gewählt. 

Waltenschwil
Als Gemeindeammann wurde der bisherige Michel Christen wieder gewählt. Als Vizeammann wurde Simon Zubler gewählt. Neu in den Gemeinderat wurde Christoph Meyer gewählt. Peter Olschimke hat es nicht geschafft. 

Wegenstetten
Neu in den Gemeinderat gewählt wurde Felix Wendelspiess mit dem Bestresultat von 274 Stimmen. Als Gemeinderäte bestätigt wurden Willy Schmid, Hans-Peter Degen, Eliana Ryf und Lukas Gisiger. Als Gemeindeammann bestätigt wurde Willy Schmid. Neuer Vizeammann ist der neue Gemeinderat Felix Wendelspiess.

Wettingen
Die Grünliberalen haben die Einwohnerratswahl von Wettingen AG gewonnen. Sie verdoppelten ihre Sitzzahl auf 4. Als einzige grosse Partei verlor die SVP einen Sitz. Sie bleibt jedoch nach der CVP die zweitstärkste Partei.

Die Wahlbeteiligung betrug 41,7 Prozent. Der 50 Mitglieder zählende Einwohnerrat setzt sich in den kommenden vier Jahren wie folgt zusammen: CVP 12 (-), SVP 11 (-1), SP 9 (-), FDP 7 (-), EVP 3 (-), Wetti Grüen 2 (-1), GLP 4 (+2), Forum 5430 2 (+1), Die Freie Wähler Wettingen 0 (-1).

Die Wählerinnen und Wähler bestätigten Gemeindeammann Roland Kuster (CVP) im Amt. Er erhielt 3433 Stimmen, bei einem absoluten Mehr von 2099 Stimmen. Wiedergewählt wurden auch die Gemeinderäte Markus Maibach (SP/3226), Philippe Rey (parteilos/3296), Kirsten Ernst (SP/3124) und Martin Egloff (FDP/3156). Neu dem Gemeinderat gehören Sandro Sozzi (CVP/3449) und Markus Haas (FDP/2333) an.

Offen ist noch der Sitz des Vizeammanns. Keiner der Kandierenden erreichte das absolute Mehr. Markus Maibach (SP) und Martin Egloff (FDP) führen das Feld an. Die Stichwahl findet am 26. November statt.

Wittnau
Alle kandierenden bisherigen Gemeinderäte wurden wieder gewählt. Für den letzten offenen Sitz findet am 26. November 2017 der 2. Wahlgang statt. Als Gemeindeammann wurde Andreas von Mentlen gewählt. Als Vizeammann wurde Anne-Marie Hänggi gewählt.

Windisch
Für das Gemeindepräsidium wurde Heidi Ammon-Graf gewählt. Rosa Magon wurde für das Vizepräsidium gewählt. In den Gemeinderat gewählt: Heidi Ammon-Graf, Rosa Magon, Max Gasser, Matthias Treier und Bruno Graf.

Widen
Als Gemeindeammann gewählt wurde Peter Spring, als Vizeammann Beat Suter. In den Gemeinderat gewählt wurden: Beat Suter, Gabriel Lüthy, Peter Spring, Louisa Springer und Beat Giger. 

Wiliberg
Patric Jakob ist neuer Gemeindeammann, Angelika Voser Meier neue Frau Vizeammann. In den Gemeinderat gewählt wurden Patric Jakob (bisher), Angelika Voser Meier (bisher, Benedikt Wolf (bisher), Manfred Müller (neu). Der zweite Wahlgang für den noch vakanten Sitz findet am 26. November statt.

Wohlen
Gemeindeammann wird Arsène Perroud, Vizeammann wird Roland Vogt. In den Gemeinderat wurden folgende Personen gewählt: Arsène Perroud, Roland Vogt, Paul Huwiler, Ariane Gregor, Thomas Burkard und Ruedi Burkard. 

Wohlenschwil
Die bisherige Ruth Schibli wurde als Gemeindeammann gewählt. Vizeammann bleibt Nadia Diserens. Neu in den Gemeinderat wurde Roger Gustav Aerne und Claude Stephan Michel gewählt. 

Würenlingen
Nur vier Gemeinderäte schaffen absolutes Mehr. Gewählt: Roland Meier (bisher), Patrick Zimmermann (bisher), André Zoppi (bisher), Regula Schneider Frei (bisher). Nicht gewählt: Reto Caprez, Bernhard Meier, Urban Meier, Marcel Signer Gemeindeammann: André Zoppi (bisher). Vizeammann: Roland Meier (neu).

Würenlos
Anton Möckel (parteilos) wird Gemeindeammann. Barbara Gerster Rytz wird neu in den Gemeinderat gewählt. Neuer Vizeamman ist Anton Möckel, der ebenfalls neu im Gemeinderat ist.

Z

Zeiningen
Der bisherige Gemeinderat Peter Frick verpasst die erneute Wahl ins Gremium. Frick war zunächst als Gemeinderat und Vizepräsident angetreten und hatte kurz vor der Wahl auch seine Kandidatur für das Gemeindepräsidium bekannt gegeben. Hier trat der GLP-Mann gegen seine langjährige Ratskollegin Gisela Taufer (FDP) an.

Nun verpasst Frick nicht nur das Präsidenten-Amt, er scheidet nach 16 Jahren komplett aus dem Gemeinderat aus. Die Wahl schafften hingegen die bisherigen Ralf Wunderlin (FDP) mit 594 Stimmen und Gisela Taufer (FDP) mit 592 Stimmen. Neu im Gemeinderat sitzen zudem François Bugmann (CVP, 472 Stimmen), Alexander Kohler (SVP, 408) und Alfred Studer (parteilos, 384 Stimmen). Peter Frick fehlte somit genau eine einzige Stimme für die Wiederwahl. Er kam auf 383 Stimmen. Das absolute Mehr lag bei 297 Stimmen.

Mit 494 Stimmen zur neuen Gemeindepräsidentin gewählt wurde Gisela Taufer. Frick kam hier lediglich auf 93 Stimmen. Ein Vizepräsident fehlt der Gemeinde nach seinem Ausscheiden. Frick verpasste mit 222 Stimmen das absolute Mehr und hätte nach seiner Abwahl sowieso nicht mehr als Vizepräsident amtieren können.

Das beste Resultat der gewählten Gemeinderäte erzielte bei der Vize-Wahl Ralf Wunderlin, der erst seit wenigen Monaten im Gremium sitzt. Ohne als Vize zu kandidieren, erreichte er 165 Stimmen, verpasste somit aber ebenfalls das absolute Mehr. Es wird daher ein zweiter Wahlgang für das Amt des Vizeammanns angesetzt. Dieser findet am 26. November statt.

Zofingen
Der Zofinger Stadtammann Hans-Ruedi Hottiger (parteilos) hat die Wiederwahl ohne Probleme geschafft. Die Wähler bestätigten auch den bisherigen Vizemann Hans Martin Plüss (SP)

Hottiger erzielte 2035 Stimmen und übersprang damit das absolute Mehr von 1202 Stimmen deutlich. Er ist seit 2006 Stadtammann. Vizestadtammann Plüss hielt bei einem absoluten Mehr von 1209 insgesamt 2188 Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei rund 35 Prozent.

Dem Stadtrat gehören neben Hottiger und Plüss auch Christine Guyer (Grüne), Dominik Gresch (GLP), Andreas Rüegger (FDP) sowie Peter Siegrist (parteilos) und Rahela Syed (SP) an. Der SVP war es bei der Stichwahl im Juni nicht gelungen, den vor vier Jahren verlorenen Sitz in der Exekutive zurückzuerobern.

Bei den Einwohnerratswahlen in Zofingen AG haben SVP, FDP und SP je einen Sitz verloren. Die SVP bleibt die stärkste Partei. Die Grünen ziehen mit drei Sitzen neu ins Kommunalparlament ein. Die Grünliberalen gewannen einen Sitz hinzu.

Der 40 Mitglieder zählende Einwohnerrat setzt sich künftig wie folgt zusammen: SVP 9 (-1), SP 8 (-1), FDP 8 (-1), Dynamische Mitte/CVP 3 (-), EVP 3 (-), GLP 5 (+1) und Grüne 3 (+3) sowie Farbtupfer 1 (+1) JUSO/Alternative (früher 2 Sitze) traten nicht mehr mit einer eigenen Liste an. Die Wahlbeteiligung lag 44,1 Prozent.

Zufikon
Neu in den Gemeinderat wurde Boris Sommer gewählt. Bei den restlichen Sitzen hat es keine Änderungen gegeben. 

Zuzgen
Als Gemeindeammann wurde Daniel Hollinger gewählt. Der Vizeammann der Gemeinde Zuzgen heisst Roger Kamm. 

Zetzwil
Als Gemeindeammann wurde Daniel Heggli und als Vizeammann der bisherige Beat Heinzer gewählt. 

Zeihen
Wurden alle im Amt bestätigt.

 

Quelle: az Aargauer Zeitung / sda 22.9.2017

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia