Foto: Zur Verfügung gestellt

AARGAU

FIFA zeigt AFV Rote Karte

Der Aargauische Fussballverband AFV ist vom Weltfussballverband FIFA wegen der Werbung auf Schiedsrichter-Trikots zurückgepfiffen worden, wie TeleM1 berichtet.

Der Aargauische Fussballverband hatte im vergangenen Sommer - als weltweit erster Verband -die neuen Schiedsrichter-Trikots mit grossflächiger Werbung auf der Brust stolz präsentiert. Die Werbung verstosse gegen die Bestimmungen, teilt die FIFA jedoch nun aber mit. 

AFV hat schon reagiert 

Beim Aargauischen Fussballverband AFV reagierte man auf Anfrage gelassen auf die noch nicht bekannte Nachricht, dass der Entscheid der FIFA in den Medien publik geworden ist. AFV-Geschäftsführer Hannes Hurter erklärt im Argovia-Interview, dass man auf den Entscheid vorbereitet sei. Man habe bereits neue Trikots für die Schiedsrichter mit gestatteter Werbeaufschrift produzieren lassen. 

Roland Kündig

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia