Die Tester

Kalte Pizza in der Bratpfanne erwärmen

Die Tester testen, ob Pizza, die in der Bratpfanne erwärmt wurde, wirklich besser schmeckt als die aus der Mikrowelle oder dem Backofen.

Margherita, Prosciutto oder Funghi - alle lieben Pizza.

Bleibt ein Stück übrig, wird es meist im Kühlschrank gelagert und am nächsten Tag mit Vorfreude gegessen. Die traurige Überraschung folgt aber schnell: Leider schmeckt sie nicht mehr so gut, wie sie noch am vorherigen Tag geschmeckt hat. Ein Gefühl, das bestimmt die meisten kennen.

Wärmt man die Pizza in der Mikrowelle auf, wird sie oft pampig und trieft vor Fett. Wärmt man sie hingegen im Backofen auf, wird sie steinhart und verliert sämtlichen Geschmack. Nicole und André haben also die dritte Variante ausprobiert, die handelsübliche Bratpfanne. Kann man die kalte Pizza in der Bratpfanne retten? Das Ergebnis hat die Tester erstaunt.

Argovia
  • Argovia
    Argovia