person-wearing-vr-goggles-2007647
Bye Bye 2010er

Wie sieht das Morgen aus? Ein Zukunftsforscher erzählt

Ein Jahrzehnt ist vorbei, ein neues steht an: Was wird in 20 Jahren die Welt bestimmen? Wie wird sich die Technologie weiter verändern? Im gespräch mit Zukunftsforscher Georges Roos gehen wir auf die Spur der Zukunft.

Massnahmen in der Klimapolitik werden wir laut George Roos bald zu spüren bekommen. Das könnte in Form eines Verbotes für verbrennungsmotoren, einer Flugticketabgabe oder einem Verbot von Öl- und Gasheizungen geschehen.

Aufgrund der demografischen Veränderungen, die bevorstehen, braucht es auch in der Altersvorsorge grundlegende Änderungen. Es gibt immer mehr ältere Menschen und immer weniger Junge, die den Älteren ihre Rente finanzieren können.

Die Technologie wird noch weiter in unseren Alltag einfliessen; Medizinische Daten werden vollkommen digitalisiert in einem elektronischem Patientendossier.

Auch die Selbstvermessung auf Geräten wie der SmartWatch wird zunehmen und führt zu noch einer grösseren Datenmenge pro Person.

Künstliche Intelligenz wie Übersetzer können sehr bald Teil unseres Alltags werden und uns sogar eventuell helfen, Fake News aufzudecken.

Ein Blick ins Morgen: Zukunftsforscher Georges Roos erzählt