javier-allegue-barros-C7B-ExXpOIE-unsplash
Zukunft

So sieht unser Leben nach Corona aus

Die Welt nach Corona wird anders sein. Vielleicht nur ein wenig, vielleicht ein wenig mehr. Zukunftsforscher Andreas Krafft erklärt, wieso die Krise auch eine Chance für positive Veränderungen ist. 
  • Was soll man in so einer Krise machen?

Man soll sich auf die positiven Aspekte des Lebens fokussieren. Man soll Dinge tun, die einem Freude machen, Dankbarkeit zeigen und gelassen bleibt. Vor allem soll man Optimismus und Hoffnung wahren und diese Gefühle auch mit seinen Mitmenschen teilen.

  • Welche Chancen gibt einem eine solche Krise?
«Stärken wie Kreativität und Originalität kommen zum Ausdruck»

«Stärken wie Kreativität und Originalität kommen zum Ausdruck»

  • Was können wir daraus lernen?

Wir lernen, welche Dinge essentiell für unser Leben sind. Wir erkennen den Wert der Gesundheit in unserem Leben. Ausserdem bemerken wir, wie wichtig es ist, eine sinnvolle Aufgabe oder Arbeit zu haben. Und in Isolation fällt uns auf, wie wichtig es ist, positive, soziale Beziehungen aufzubauen.

  • Was verändert sich durch das enge Beisammensein der Familie?
«Durch das Zusammensein mit der Familie werden viele Menschen gestärkt und fühlen sich verändert.»

«Durch das Zusammensein mit der Familie werden viele Menschen gestärkt und fühlen sich verändert.»

  • Was sind negative Aspekte der Krise?
«Krisen zeigen wo wir verletzlich und abhängig sind.»

«Krisen zeigen wo wir verletzlich und abhängig sind.»

  • Was sind positive Aspekte der Krise?

Es gibt sehr viele positive Aspekte. Diese sind, dass man neue Chancen erkennt und so gestärkt aus der Situation herauskommt. Man gewinnt eine bessere Selbstwahrnehmung, setzt Prioritäten und erkennt den Wert der Gesundheit und des Lebens allgemein. So entwickelt man vielleicht sogar eine neue Lebensphilosophie.

  • Welche Stärken kann jeder von uns in dieser Zeit entwickeln?
«Mehr gesellschaftliche Verantwortung»

«Mehr gesellschaftliche Verantwortung»

  • Wie sieht die Lage für die Wirtschaft aus?

Wir werden sehen, wie sich das entwickelt. Wenn wir relativ schnell wieder zu einer normalen Situation zurückkehren, ändert sich vielleicht nichts. Dann könnte sich die Wirtschaft gut erholen. Es kann aber auch sein, dass gewisse Branchen länger darunter leiden werden.

  • Was kommt in Zukunft auf uns zu?
«Wir merken, wie verletzlich wir als ganzes System sind.»

«Wir merken, wie verletzlich wir als ganzes System sind.»