Singles_
Morgenshow

Single, weil die Auswahl zu gross ist?

Selten gab es so viele Singles in der Schweiz wie jetzt, das zeigt eine neue Studie.

Rund 1.3 Millionen Menschen leben alleine in der Schweiz, das zeigt eine neue Studie. Und das trotz der vielen Möglichkeiten jemanden kennen zulernen. Ein Widerspruch? «Ich würde es eher so beschreiben, dass wir uns wie Kleinkinder im Süsswarenladen fühlen heutzutage. Wir wollen uns nicht auf das erst beste festlegen. Gibt es jemanden, der noch besser zu mir passt? Der noch attraktiver ist, noch intelligenter?», erklärt Flirtexpertin Sinah Hoffmann.

Kennenlernen nur noch über Dating Apps?

Dating Apps gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und sie werden auch sehr viel verwendet. Aber sie sind nicht jedermanns Sache. «Ich glaube, dass Online Dating das Jagdrevier ein bisschen mehr ausweitet und für Menschen, die schüchtern sind, ist es natürlich auch einfacher», sagt Sinah Hoffmann weiter. Trotzdem: Das Kennenlernen im «echten Leben» ist noch lange nicht ausgestorben.

Singles, weil die Auswahl zu gross ist?

Singles, weil die Auswahl zu gross ist?

Radio Argovia
Ramona Gyr
Quelle: Radio Argovia