Foto: Keystone

Morgenshow

Kaffee-Entzug verursacht Kopfschmerzen und Depressionen!

Die wohl legalste Droge der Welt wird heute gefeiert: der Kaffee. Doch was passiert bei einem Entzug? Wir haben die Antworten!

Was wäre das Leben ohne Kaffee? Es ist DAS Lebenselixier der hart arbeitenden Frühaufsteher. Der morgendliche Griff an der Kaffeemaschine gehört für die meisten bereits zur morgendlichen Routine. Doch stellt euch mal vor, von heute auf morgen keinen Kaffee mehr zu trinken. Bei so einem Entzug sind Psyche und Körper direkt davon betroffen, erzählt Facharzt für Allgemeine Innere Medizin Claudio Lorenzet. 

Physische und psychische Auswirkungen von Kaffeeentzug
Jetzt anhören

Kaffeeentzug hat bei regelmässigen Kaffeetrinkern also eine relativ starke Auswirkung auf Körper und Geist. Besser also für sich selbst und seine Mitmenschen, wenn man den Kaffeekonsum zwar nicht übermässig steigert, sich aber einen gewissen Konsum erlaubt. 

Ramona Gyr/ Ruben Sommer

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia