Foto: Pixabay

Mittagsshow

So füllt man Lebensmittel im Kühlschrank richtig ein

In vielen Haushalten werden angefangene oder zu kühlende Produkte irgendwie im Kühlschrank verstaut. Dabei hat alles ein System!

Der Kühlschrank: In vielen Küchen gleicht er eher einem Schlachtfeld als einer Verpflegungsstation. Den Kühlschrank einräumen ist den meisten ein Graus, doch habt ihr euch schon mal gefragt, ob Lebensmittel im Kühlschrank zu verstauen tatsächlich auch mit System funktioniert, so dass es Sinn macht? 

Um den Kühlschrank tatsächlich mit System zu füllen sollte man zunächst wissen, dass im Kühlschrank nicht überall gleich gekühlt wird. Die Kälte nimmt von oben nach unten zu. Lebensmittel, die schnell zu Verzehren sind wie Fleisch- und Fischprodukte sollten am kältesten Ort, der direkt über dem Gemüsefach liegt abgelegt werden. Dann wird empfohlen Milchprodukte direkt im Ablagefach darüber abzulegen und die obersten Ablage eignet sich vor allem für hausgemachte Produkte.

Was nicht allen bewusst ist: Zitrusfrüchte, exotische Früchte, also Bananen und Ananas, gehören nicht in den Kühlschrank. Dasselbe gilt für Kartoffeln, Tomaten und Gurken. Die Seitentüren bieten Platz für Getränke, Eier, Konfitüre, Senf oder Milch. 

Das Ablagesystem im Kühlschrank hat also tatsächlich einen Sinn! Wird höchste Zeit das auch mal in deiner Küche zu probieren, denn Ordnung ist ja schliesslich das halbe Leben. 

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia