Movember

Es ist wieder Movember

Darum lassen sich Männer jetzt einen Schnauz wachsen.

Der Monat November ist eine haarige Angelegenheit. Die Aktion nennt sich Movember, eine Kombination aus dem englischen Wort Moustache (Schnauz) und dem Monat November.

Männer gehen seltener zu Vorsorgeuntersuchungen als Frauen, über Prostata oder Hodenkrebs wird in der Öffentlichkeit wenig gesprochen und auch psychische Krankheiten wie Depressionen werden in der Männerwelt oftmals verschwiegen.

Dieses Problem erkannte auch eine Gruppe junger Australier Anfang der 2000er. Ihre Lösung: Lass dir einen Schnurrbart wachsen, um ein Zeichen für die Männergesundheit zu setzen. In der Movember Zeit, versucht man auch Freunde und bekannte zu mobilisieren um Spenden für die Krebsforschung zu sammeln. Mittlerweile hat Movember viele Anhänger darunter auch Prominente wie: Tranquillo Barnetta (Fussballer), Sidney Crosby (Hockeyspieler) oder Silvester Stallone (Schauspieler).

Aber wie kommt der Schnauzer im Jahr 2018 bei den Frauen an?

Wie findet Ihr den Schnauz?
Jetzt anhören

Es finden ihn nicht alle so Sexy, auch meine Freundin nennt mich mittlerweile Freddie Mercury. Aber wegen dem wohltätigen Zweck drücken die Frauen einen Monat lang ein Auge zu, oder auch beide Augen.

Für einen guten Zweck ist es ok
Jetzt anhören

 

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia