Portraitdelajeunefilleaufeu
Portraitdelajeunefilleaufeu
Kinotipp

«Portrait de la jeune fille en feu»

An der bretonischen Küste hat Céline Sciamma einer der schönsten und stimmungsvollsten Filme des Jahres inszeniert, in den Hauptrollen die bei uns unbekannten Noémie Merlant und Adèle Haenel.

Frankreich, 1770. Die Malerin Marianne wird auf ein Schloss in der Bretagne bestellt. Sie soll heimlich ein Porträt der Grafentochter anfertigen, damit diese nach Italien zwangsverheiratet werden kann. Doch je länger die beiden Frauen zusammen sind, desto stärker werden ihre Gefühle zueinander. Ein vielschichtiger, wunderschöner und tieftrauriger Film über das Begehren, weibliche Blicke und eine unmögliche Liebe.

Unser Kinoexperte Alex Oberholzer gibt 5 von 5 Sternen.