Les Misérables
Kinotipp

«Les Misérables»

Regisseur Ladj Ly schickt in seinem Spielfilmdebut einen Provinzpolizisten in den sozialen Brennpunkt einer Pariser Vorstadt. Der Film geht im Februar für Frankreich ins Oscar-Rennen.

Ein Vorort von Paris. Hier leben verschiedene ethnische Gruppen mehrheitlich friedlich nebeneinander. Doch einmal läuft ein Polizeieinsatz ein aus dem Ruder. Und weil der Vorfall von einer Drohne gefilmt wird, eskaliert die Situation. Denn auch die Polizisten handeln nicht nur legal, müssen sich jetzt gegenseitig schützen und die Bilder vernichten. Ein von den Ausschreitungen in Paris im Jahr 2005 inspiriertes Hochspannungs-Drama – authentisch wie ein Dokumentarfilm, eindringlich und explosiv wie ein Thriller.

Unser Kinoexperte Alex Oberholzer gibt 4 von 5 Sternen.