Foto: Keystone

Digital

Kein Movie4k mehr für die EU

Der Europäische Gerichtshof hat die Nutzung von gratis Streamingdiensten verboten. Die Schweiz darf momentan aber weiterhin legal streamen.

Online-Streaming ist angesagt. Zwar kann man mit dem US-Streamingportal «Netflix» für wenig Geld viele Serien und Filme bequem zuhause schauen. Trotzdem schwören viele auf bisher halb-illegal Seiten wie beispielsweise «Kinox.to», «Movie4k» oder «Popcorn-Time», um kostenlos ihre Lieblingsfilme zu streamen. Das dürfte sich in der EU aber bald ändern, denn der Europäische Gerichtshof hat die Nutzung von solchen gratis Streaming-Websiten verboten.

Für alle Schweizer User gibt es gute Nachrichten, wir dürfen weiterhin online streamen.  

Quelle: watson.ch 27.4.2017

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia