Die Tester

Kann man eine Autovignette mit Öl entfernen?

Die Tester testen eine vermeidloche Lösung gegen die hartnäckigen alten Vignetten auf der Autoscheibe.

Jedes Jahr aufs Neue: Die veraltete Autobahnvignette an der Autoscheibe muss der Neuen weichen. Aber wie bitte bringt man dieses fast-unmöglich scheinende Werk zu Stande? Wer das schon selber machen musste, weiss, wie schwierig diese Angelegenheit sein kann, denn der Kleber an der Vignette hält vielem Stand. 

Die Tester Nicole und André haben deswegen ein Hausmittel ausprobiert, von welchem gemunkelt wird, es löse auch den Hartnäckigen Kleber an der Vignette. Nicole stellte ihr Auto zum Test zur Verfügung.

Theoretisch sollte lediglich das Speiseöl auf den Kleber auf der Scheibe aufgetragen werden, das Ganze etwa 10 Minuten einwirken und dann mit dem Fingernagel abgekratzt oder abgezogen werden. Klingt super leicht.

Bei André und Nicole hat der Test leider nicht so funktioniert, wie er hätte sollen. Das Abkratzen war mühsam, schlussendlich hat trotzdem nur der Schaber aus der Autowerkstatt geholfen. Es gibt aber verschiedene Videos im Internet, die zeigen, dass mit etwas mehr Geduld beim Einwirken lassen des Öls durchaus Abhilfe verschafft werden kann.

Am Besten, ihr probiert es daheim beim nächsten Mal einfach selber aus und lasst uns wissen, ob der Test funktioniert hat oder nicht.

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia