Unfall Berikon
Unfall Berikon
Foto: Kapo AG
Berikon

Heftige Kollision zwischen Lastwagen und Regionalzug

Ein Zug der Bremgarten-Dietikon-Bahn (BDWM) ist am Morgen mit einem Lastwagen kollidiert. Der Lokomotivführer und der Lastwagenlenker wurden leicht verletzt.

Zum Unfall kam es auf der Mutschellen-Passhöhe in der Gemeinde Berikon.

Der Lastwagenlenker wurde gemäss Angaben der Aargauer Kantonspolizei ins Spital gebracht. Die mehr als 30 Zugpassagiere, die bei der Kollision um 7.15 Uhr im Zug sassen, blieben unverletzt.

Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / Tele M1

Wegen der Rettungs- und aufwändigen Bergungsarbeiten wurde die Bahnhofstrasse in Berikon für den Verkehr gesperrt. Es verkehren Bahnersatzbusse.

Kantonspolizei Aargau erklärt Unfallhergang

Radio Argovia

Bei der Kollision schob der Zug den Lastwagen mehrere Meter mit, und die Triebwagenkomposition der Schmalspurbahn wurde eingedrückt. Die Strasse über die Bahnlinie ist nicht mit einer Barriere gesichert. Es besteht nur ein Rotlicht.

Quelle: sda