Foto: Keystone

TENNIS

«Federer ist unglaublich und unantastbar»

Roger Federer ist zurück auf dem Tennis-Thron. Und das mit über 36 Jahren als ältester Tennisspieler aller Zeiten.

Roger Federer kehrt nach dem Viertelfinalsieg beim ATP-Turnier in Rotterdam gegen Robin Haase am Montag als ältester Spieler seit der Einführung des ATP-Rankings 1973 auf den Tennisthron zurück. Mit über 36 Jahren ist er über drei Jahre älter als der bisherige Rekordhalter Andre Agassi, als dieser im 2003 letztmals die Nummer 1 war.

Nach über 5 Jahren zurück auf dem Thron

Roger Federer setzt zudem eine weitere Bestmarke. Kein anderer Tennisspieler eroberte nach über fünf Jahren Absenz die Spitze der Weltrangliste zurück. Seit er im Frühling 2004 erstmals die Nummer 1 der Welt war, sind über 14 Jahre vergangen. Tennisexperte Michael Hasler spricht bei Radio Argovia von einer «historischen Leistung, die unglaublich und unantastbar ist.» Er traue Federer zu, dass seine Fans noch den 25. Grand-Slam-Titel in den nächsten zwei Jahren erleben werden.      

Roland Kündig

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia