Foto: Zur Verfügung gestellt

Beinwil am See

Änderungen beim Hallwilerseelauf?

Das OK zieht ein positives Fazit. Und blickt bereits in jetzt Richtung Zukunft.

Es war ein weiterer Höhepunkt im Laufkalender der Schweiz. Der 43. Hallwilerseelauf ging bei bestem Wetter über die Bühne. «Es verlief alles reibungslos und dank dem Wetter waren noch viele Leute auf dem Festgelände geblieben», sagt OK-Präsident Roland Müller im Argovia-Interview. Mit 7200 Läuferinnen und Läufern, die an den Start gingen, erreichte man die drittbeste Teilnehmerzahl in der Geschichte des Lauf-Events. 

Bereits an der Planung 2018

Noch muss das Team um Roland Müller alles abschliessen. Doch die Planung hat bereits begonnen. Man prüfe, ob man die Strecken über 7km und 10km zusammenlegt und das Schloss Hallwyl als neuer Startpunkt festsetzt, so der OK-Präsident. 

Stephan Weber

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia