Foto: Keystone

Mittagsshow

Letztes öffentliches Video von Chester Bennington

Das Video, welches von Linkin Park auf Facebook veröffentlicht wurde, zeigt den verstorbenen Chester Bennington ein letztes Mal in Aktion beim Carpool Karaoke.

Millionen Musikfans auf der ganzen Welt machte die Nachricht am 14. Juli fassungslos: Chester Bennington, Leadsänger der Band Linkin Park, hatte sich im Alter von 41 Jahren das Leben genommen. Jetzt - gut drei Monate später, hat die Band auf Facebook ein Video veröffentlicht, das eine Folge der Sendung «Carpool Karaoke» zeigt. Dieses wurde nur sechs Tage vor Bennington's Tod aufgenommen.

Beste Stimmung im Auto

Schauspieler Ken Jeong, welchen man aus dem Film «Hangover» kennt, eröffnet das Gespräch mit der Bekenntnis, dass für ihn gerade «ein feuchter Traum» wahr werde. Chester Bennington versucht mehr über den feuchten Traum herauszubekommen. Ken Jeong erzählt aber nur, dass er in einem Traum vergangene Nacht Teil der Band gewesen sei und sie in LinKEN Park unbenannt habe. Danach wurde gesungen und gelacht.

Riesiges Interesse und Fassungslosigkeit

Auf Facebook wurde das Video bis anhin 10 Millionen Mal angeschaut und fast 200'000 Mal geteilt. In den Kommentaren zeigen sich die Fans vor allem fassungslos darüber, was für einen glücklichen Eindruck Bennington wenige Tage vor seinem Suizid noch machte. Ein Nutzer schreibt zum Beispiel: «Schaut Euch an, wie glücklich er aussieht. Er lacht, hat Spass mit seinen Freunden. Wurde das wirklich sechs Tage vor seinem Tod aufgenommen? Unfassbar.»

Ramona Gyr

Argovia
  • Argovia
    Argovia