Foto: Keystone

Schweiz / Aargau

So viele leere Wohnungen wie noch nie

Fast 65'000 Wohnungen in der Schweiz stehen leer. Das sind so viele wie noch nie.

In den vergangenen Jahren war es sehr attraktiv, sein Geld in den Wohnungsbau zu investieren: Im Gegensatz zu anderen Investitionen fallen keine Negativzinsen an. Ausserdem gab es eine starke Zuwanderung - dies verlangte nach mehr Wohnraum. 

Die Zuwanderung ging in den letzten 2 Jahren zurück, gebaut wurde trotzdem weiter. Das führte zum aktuellen Höchststand an neuen Wohnungen, sagt Robert Weinert von der Beratungsfirma Wüest & Partner, die den aktuellen Immobilien-Bericht erstellt hat.

Im Aargau ist die Quote an leeren Wohnungen übrigens überdurchschnittlich hoch. Eine vor kurzem veröffentlichte Studie des Kantons zeigt, dass Anfang Juni im Aargau insgesamt 7'323 Wohnungen ohne Mieter oder ohne Käufer waren. 

Michael Wettstein

Argovia
  • Argovia
    Argovia