Baden

Fast 300'000 Besucher am ersten Badenfahrt-Wochenende

Die Badenfahrt erweist sich als echter Publikums-Magnet. Am ersten Wochenende mussten bereits die Festpass-Reserven angezapft werden.

Nach einem stürmischen und verregneten Auftakt am Freitag strömten am ersten Badenfahrt-Wochenende bei mildem Spätsommerwetter insgesamt fast 300'000 Menschen nach Baden. Das Organisationskomitee wurde vom Besucher-Ansturm überrascht - entsprechend gingen die Festpässe weg wie warme Weggli, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Insgesamt zieht das OK eine positive Zwischenbilanz, allerdings gibt es auch Kritikpunkte, z.B.:

  • Viele Festbeizen hielten sich nicht an die 93 Dezibel-Obergrenze, wie Lärmmessungen der Stadtpolizei ergaben.
  • Der Bahnverkehr am Samstag in den Stunden vor und nach Mitternacht kam an seine Grenzen, die Züge von und nach Baden waren äusserst voll.
  • Die Zahl der öffentlichen WCs muss aufgestockt werden.

Unter dem Strich zeigt sich das Organisationskomitee jedoch zufrieden mit den ersten drei Badenfahrt-Tagen. Zahlreiche kulturelle und kulinarische Leckerbissen sorgten für viel Begeisterung bei Jung und alt. 

Urs Hofstetter

Argovia
  • Argovia
    Argovia