WM-QUALIFIKATION

«Die Schweiz macht es gern spannend...»

Hunderte Fans fieberten im «Cinema 8» in Schöftland mit der Schweizer Nationalmannschaft. Nun hoffen sie auf das WM-Ticket im zweiten Anlauf via Barrage.

Die Schweizer Nationalmannschaft hat die direkte Qualifikation für die Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland verpasst. Das Team von Trainer Vladimir Petkovic verlor das entscheidende Gruppenspiel in Portugal mit 0:2. Zur Enttäuschung der Schweizer Fans. Auch im «Cinema 8» in Schöftland zeigten die hunderten Fans im Kinosaal und an den Grossleinwänden bei der Bar und Open-Air nach dem Schlusspfiff bei der Argovia-Umfrage lange Gesichter. Aber auch Hoffnung, dass die Schweiz das WM-Ticket im zweiten Anlauf via Barrage holt. 

«Griechenland oder Nordirland»

Nun muss die Schweiz Mitte November in der Barrage um einen WM-Platz stechen. Die möglichen Gegner in der Barrage sind Schweden, Irland, Griechenland und Nordirland. Die Auslosung findet am nächsten Dienstag statt. Als Wunschgegner am meisten genannt wurde von den Schweizer Fans in Schöftland Griechenland und Nordirland. 

Roland Kündig

Argovia
  • Argovia
    Argovia