Töfflibuebe mit Lieferdienst
#DaFürDich

«Töfflibuebe» kaufen für Senioren ein

Die beiden 16-jährigen Asvin und Yorik bringen mit ihren Mofas Einkäufe kostenlos nach Hause.

In der aktuellen Situation zeigen wir uns solidarisch und helfen einander. In der Argovia Facebookgruppe «Argovialand – mer sind #DaFürDich» werden immer mehr Hilfsangebote gepostet.

Auch die beiden Jugendlichen Asvin Jeyakumar und Yorik Meier haben sich dort mit einem Flyer gemeldet. Und zwar bieten sie einen Gratis-Lieferdienst für ältere Menschen und weitere Betroffene an.

Wer den Dienst beanspruchen möchte, kann die beiden telefonisch kontaktieren oder auch grad die Einkaufsliste per SMS, WhatsApp oder Instagram schicken. «Wir stellen dann die Einkäufe vor die Tür. Bezahlen kann man bar oder mit Twint», erklären die beiden 16-Jährigen gegenüber Radio Argovia.

Asvin und Yorik starten im Sommer ihre Ausbildung zum Fachmann Gesundheit. Sie haben es also in ihren Genen, dass sie anderen Menschen gerne helfen wollen. «Wir machen sehr gerne gute Taten. Deshalb haben wir uns überlegt, wie wir helfen können. Und weil wir auch sehr gerne Töffli fahren, kamen wir auf die Idee mit dem Töffli-Lieferdienst.»

Meistens sind Yorik und Asvin im Raum Mellingen, Wohlenschwil, Fislisbach, Mägenwil und Tägerig unterwegs. «Aber wenn jemand aus einem anderen Nachbarsdorf unsere Hilfe brauchen kann, werden wir das natürlich auch machen.»

Was für eine tolle Aktion!

Manuel Wälti