Foto: Pixabay

Morgenshow

Haarausfall und Körperbehaarung im Alter: Darum passiert's!

Im Alter beginnen oft die geliebten Haare auf dem Kopf aus zu fallen. Dafür wachsen an unerwünschten Stellen die Haare munter weiter.

Alles schöne hat einmal ein Ende. So geht es auch vielen Männern mit ihrer Haarpracht. Haarausfall ist für die meisten eine Horror-Vorstellung. Aber warum fallen die Haare eigentlich mit der Zeit aus? Zunächst sei dieser vor allem Hormonell bedingt, sagt Dr. Alexander Just, Facharzt für Dermatologie bei skinmed.

Haarausfall ist Hormonell bestimmt
Jetzt anhören

Während die Haare auf dem Kopf ausfallen, scheinen die Körperhaare erst so richtig los zu legen. Die Behaarung, vor allem an unangenehmen Stellen wie Beispielsweise am Rücken, scheint immer rasanter und dichter zu wachsen. Doch warum eigentlich wachsen die Körperhaare prächtig weiter, während die Haare auf dem Kopf ausfallen?

Warum wächst die Körperbehaarung immer heftiger?
Jetzt anhören

Wir wollten daraufhin von Dr. Alexander Just wissen, ob es denn eine Methode gäbe, diesen Haarwuchs so umzukehren, dass die Haare auf dem Rücken wieder auf dem Kopf landen würden?

Gibt es eine Methode die Haare auf dem Rücken wieder auf den Kopf zu bringen?
Jetzt anhören

Haarausfall bleibt ein aktuelles Thema für Männer jeden alters. Doch es gibt keinen Grund sich dafür zu schämen - denn für alle die bereits eine Glatze haben, unter Haarausfall leiden oder in Gefahr laufen später einmal Haarausfall zu bekommen: Wenn Stars wie Vin Diesel, Jason Statham und Dwayne Johnson mit ihrer Glatze super aussehen, dann tut ihr das auch!

 

 

 

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia