Foto: 20th Century Fox

Kinotipp

«Ad astra»

Science-Fiction-Drama von James Gray. Produziert hat es Supertstar Brad Pitt, der auch die Hauptrolle spielt.

Brad Pitt reist als Astronaut Roy McBride an den äussersten Rand des Sonnensystems, um seinen vermissten Vater zu finden und mysteriöse Vorgänge aufzudecken, die das Überleben auf unserem Planeten bedrohen. Auf seiner Reise enthüllt er Geheimnisse, die die menschliche Existenz und unseren Platz im Universum in Frage stellen. Überaus ambitioniertes Projekt mit fantastischen, hochästhetischen Bildern und einem überragenden Brad Pitt, der selbst in Astronauten-Vollmontur noch Emotionen rüberbringt. Doch so bedeutungsschwer auch alles daherkommt, der Inhalt ist dünner als die Atmosphäre, in der alles spielt. 


Unser Kinoexperte Alex Oberholzer gibt 2 von 5 Sternen.

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia