Fritigsshow

Wer räumt den Geschirrspüler besser ein?

An der Geschirrspülmaschine werden Streits entfacht und Ehen geschieden.

Gehört ihr auch zu den Menschen, die den Geschirrspüler neu sortieren, wenn jemand anderes ihn eingeordnet hat?

Beitrag: Wer räumt den Geschirrspüler richtig ein?
Jetzt anhören

Es ist eine der tollsten Erfindungen unserer modernen Zeit: der Geschirrspüler! Sogar die meisten WG's, bei denen sich das Geschirr früher noch gestapelt hat, besitzen mittlerweile dieses fantastische Küchengerät.

Doch damit hat sich der Streit um den Abwasch nur dahingehend verlagert, dass der Küchenkrieg jetzt darum entschieden wird, wer die Abwaschmaschine besser einräumen kann.

In der Argovia-Strassenumfrage zeigt sich: Beide Geschlechter sind davon überzeugt, dass nur sie das «Tetris» mit Teller, Töpfen und Gläsern richtig beherrschen.

<p>Oft sieht der Argovia Geschirrspüler so aus</p>

Oft sieht der Argovia Geschirrspüler so aus

Wer hat's erfunden?

Tatsache ist, als Erfinderin des ersten funktionierenden Geschirrspülers gilt eine Frau. Bereits 1886 wurde von der Amerikanerin Josephine Chochrane ein Patent für einen mit Wasserdruck arbeitenden Geschirrspüler eingereicht. Bei der Firma Miele wurden 1929 die ersten elektrischen Geschirrspülmaschinen Europas gebaut.

Die Meinung des Fachmanns

Hans Gugler, Schulungsleiter bei «Bauknecht», weist ebenfalls das weibliche Geschlecht als bessere «Einräumer» aus. Die Männer hätten dafür beim Thema Salz und Glasklar nachfüllen die Nase vorn. Um ein optimales Spülergebnis zu erreichen rät Gugler, besonders dreckiges und fettiges Geschirr, wegen des höheren Wasserdrucks, unten einzufüllen und leicht verschmutztes, wie vor allem Gläser, nur oben.

Nur ein Mann kommt aber vermutlich auf die Idee einen Braten im Geschirrspüler zu garen. Ein Freund von Gugler habe dies in einem temperaturfesten Beutel ausprobiert und ein fantastisches Resultat erreicht. Der Braten wurde zweieinhalb Stunden im Geschirrspüler quasi niedergegart.

Marius Füglister

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia