Simon_Libsig_Poster_Leichtes_Kribbeln©Adrian_Ehrbar_Photography_2015-4
Simon_Libsig_Poster_Leichtes_Kribbeln©Adrian_Ehrbar_Photography_2015-4
Foto: Adrian Ehrbar Photography
Fritigsshow

Schaufenster in Baden sorgt für einen Roman

Eigentlich sollte es eine wöchentliche Fortsetzungsgeschichte im Schaufenster eines Buchladens werden. Entstanden ist ein Roman des Badener Slampoeten Simon Libsig.

Die Schweiz feiert 20 Jahre Slampoetry, und passend dazu wurden gerade erst die 22. deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften in unserem Land ausgetragen. Der Gewinner heisst Jean-Philippe Kindler aus Düsserldorf, der am 10. November im Final im Hallenstadion Zürich gekürt wurde.

Interview Simon Libsig - Teil 1

Radio Argovia

Die Zeit der klassischen Poeten-Battles hat Simon Libsig mittlerweile hinter sich gelassen. Dazu fehlt ihm auch schlichtweg die Zeit. Er gilt als produktivster Slam Poet der Schweiz. Nun veröffentlicht der Badener ein neues Hörbuch mit 13 irrwitzigen Spoken-Word Abenteuer einer Grossmutter und ihrer Enkelin. «S Grossmami und d' Helvetia» nimmt uns während 23 Minuten mit in die Welt der spitzbübischen Grossmutter und der draufgängerischen Enkelin. Zwei grosse Herzen und ihre Abenteuer im Reim-form.

Geschichte: «D' WÖSCH» anhören

Radio Argovia

Parallel dazu erscheint der bereits zweite Roman von Simon Libsig: «Der Velodieb, der unters Auto kam». Ein junger Mann in Not wird durch einen Velodiebstahl in ein Verbrechen hineingezogen, desse Ausmass er nicht erahnen kann. Bald sucht ein skrupelloser Auftragsmörder die beschauliche Kleinstadt Baden heim.
Eine schwungvolle Kriminalgeschichte mit reichlich schwarzem Humor um einen verliebten Velodieb, einen kaputten Politiker und einen arthritischen Killer.

Interview Simon Libsig - Teil 2

Radio Argovia

Eigentlich wollte Simon Libsig für ein Schaufenster in Baden eine Fortsetzungsgeschichte schreiben. Diese sollte von Kapitel zu Kapitel so spannend sein, dass die Leute in der Folgewoche wieder das Schaufenster besuchen sollten, um zu erfahren, wie es weiter geht. Geworden ist daraus ein neuer Roman, der es nun als fertiges Buch ins Schaufenster schafft.

Geschichte: «De Wiehnachtsbaum»:

http://www.simon-libsig.ch/

Fill out my online form.
Marius Füglister
Quelle: Radio Argovia