Foto: Keystone

Fritigsshow

Es hört immer jemand mit...

Glaubt bloss nicht, die Leute interessiert es nicht, was ihr wem erzählt. Pendlergeschichten aus dem Zug landen im ersten Buch des Aargauer Autors «Fredy No Stress»

Egal, ob ihr am Handy mit eurer besten Freundin oder eurem besten
Freund schwatzt. Egal, ob im Zug, am Bahnsteig oder im Tram; es hört immer jemand mit!

Bei gewissen Gesprächen konnte der Aargauer Pendler «Fredy No Stress» einfach nicht weghören. Entweder war das Sprechorgan kräftig ausgeprägt oder aber das Thema dermassen aktuell (oder doof, spannend, unterhaltsam etc.), dass alle
Ablenkung nichts brachte. Die Zugwände haben eben auch Ohren und so sind die zwölf haarsträubendsten Geschichten, die der Aargauer in seinen 30 Jahren pendeln erlebt hat, in seinem ersten Buch gelandet.

Fredy Richner aus Rohr ist ein Hörvoyeur, der trotz aller Bemühungen nicht weghören konnte und sogar noch feinste Einzelheiten weiss... Zum Beispiel über die Frau, die lautstark mit Ihrem Gynäkologen über die letzte Untersuchung am Telefon sprach. Unglaublich was Leute mit Ihren mitmenschen teilen. So liest sich in Kapitel acht: 

«...„Ja, ich rufe an wegen meinen Menstruationsbeschwerden, wegen
denen ich letzte Woche bei Ihnen war. Haben Sie schon die Resultate
der Untersuchung?“
„Also wirklich, die Leute kennen schon gar keine Hemmungen mehr,
alles mit der ganzen Welt zu teilen“, dachte ich so für mich.
Sofort bemühte ich mich, meine Zeilen weiter nach Fehlern zu
untersuchen, doch es war wie verhext.
„Ja, der Abstrich… Ach, der ist in Ordnung? Ich dachte, weil ich ein
Brennen spürte, als Sie meine Gebärmutter betupften, dass da was
Ungewöhnliches wäre. Sind Sie wirklich sicher, dass das Resultat
negativ ist… also negativ, wie ist das zu verstehen? Negativ für mich
oder negativ für eine Erkrankung?“
Auch mein Sitznachbar musste bei dieser Frage schmunzeln...»

«Fredy No Stress - No Stress beim Pendeln», erschienen beim IL-Verlag (Basel).

Foto: Zur Verfügung gestellt

Marius Füglister

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia