Foto: www.cineman.ch

Kinotipp

«Dolor y Gloria»

Auch im neuen Melodram von Pedro Almodóvar dreht sich alles um seine ewigen Themen Katholizismus, beginnende Sexualität, die Bedeutung der Mutter und das Leben im Grossstadtdschungel Madrid.

Die Einladung, seinen grössten Film an einer Retrospektive in Madrid vorzustellen, bewegt den Filmemacher Salvador dazu, sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen. Freundschaft, Liebe und Leidenschaft ziehen sich als prägende Elemente durch sein Leben, begleitet von Schmerz, der ihn früher beflügelte, ihn heute aber bedrückt. Dabei realisiert er, dass Wahrheit und Fiktion in seinem Leben untrennbar verbunden und kaum mehr unterscheidbar sind. Eine Art Film im Film, mit Antonio Banderas und Penélope Cruz: ein Genuss für Auge und Herz.


Unser Kinoexperte Alex Oberholzer gibt 4 von 5 Sternen.

 

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia