Foto: Pixabay

Reisewelten

Es muss nicht immer Los Angeles oder Vancouver sein

Die Westküste der USA ist für viele ein Traumziel. Es locken Städte wie San Diego, Los Angeles oder San Francisco. Aber es gibt auch Orte, die noch weniger bekannt sind. Die Bundesstaaten Oregon und Washington zum Beispiel.

Zwischen Kalifornien und Kanada liegen die US-Bundesstaaten Oregon und Washington. Diese beiden Bundesstaaten bieten eine faszinierende Küste, tolle Nationalparks und auch die Bergregionen können sich sehen lassen. Das Beste daran: Es hat nicht so viele Touristen wie in Kalifornien oder Kanada.

Oregon Coast

Die Küstenlinie erstreckt sich nördlich von San Francisco über hunderte von Kilometer bis zum Washington State. Typisch für die Oregon Coast sind die heuhaufenartigen Felsen, die aus dem Wasser ragen.

Foto: Keystone

Nationalparks

Die Oregon-Coast lässt sich prima mit der Gebirgskette der Kaskaden und den Nationalparks von Oregon und Washington kombinieren, zum Beispiel dem Mount Rainier Nationalpark oder der Olympic Nationalpark in Washington. In Oregon wartet der Crater Lake Nationalpark, der Liebling von Nordamerika-Spezialist Robin Engel (Knecht Reisen). 

Nordamerika-Spezialist Robin Engel zu Nationalparks in Oregon / Washington
Jetzt anhören

 Geheimtipp Seattle

Eine Stadt, die ein bisschen im Schatten von Metropolen wie San Francisco oder Los Angeles liegt. Trotzdem hat Seattle einiges zu bieten: Es liegt direkt am Meer, die Boeing-Werke laden zur Besichtigung ein, für Shoppingfans warten etwas ausserhalb der Stadt einige Outlets. Die Stadt ist allgemein sehr trendig und hip. Einige bezeichnen Seattle wegen seiner kreativen Szene auch als die coolste Stadt der US-Westküste. 

Foto: Pixabay

 etwas von Allem

Es ist die Kombination von allen diesen Dingen, die den Reiz der beiden nicht so bekannten Bundesstaaten ausmacht. Wer ein bisschen mehr Zeit hat, kann einen Trip auch noch mehr ausweiten, z.B. nach Vancouver Island:

Robin Engel zu Kombinationsmöglichkeiten
Jetzt anhören

 

Michael Wettstein

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia