Digital: Hexa
Digital

Roboterbeine für eure Zimmerpflanzen

Wer bei sich zu Hause Pflanzen stehen hat, vergisst gerne einmal sie zu wässern. Doch mit dem HEXA Pflanzen Roboter melden sich die durstigen Pflanzen ganz von selbst.

HEXA macht Euer Wohnzimmer etwas lebendiger und verleiht den Zimmerpflanzen Beine! Der neue Roboter eines chinesischen Entwicklers sorgt dafür, dass eure Zimmerpflanzen nicht verdursten und immer genügend Sonnenlicht bekommen. Die Zimmerpflanze wird zusammen mit ihrem Topf auf den Roboter gestellt und erhält somit einen beweglichen Untersatz. Dank einem eingebauten Sensor bemerkt der Roboter, wenn die Pflanze zu wenig Licht bekommt. Steht die Pflanze im Schatten läuft der Roboter zusammen mit der Pflanze an einen helleren oder sonnigeren Ort in eurer Wohnung. Umgekehrt verkriecht sich der Roboter samt Pflanze auch in den Schatten, sobald euer Topf zu heiss bekommt und droht zu verbrennen.

Aber Vorsicht: Eure Zimmerpflanzen können bei Vernachlässigung ab sofort durch den Roboter auch reklamieren, wenn sie zu wenig Wasser bekommen. Droht eine Pflanze zu vertrocknen, schlägt der Roboter Alarm. Er fängt an zu tanzen und mit den Beinen in der Luft herumzufuchteln.

Den Hexa Roboter gibt es bereits im Handel, er ist aber mit einem Preis um rund tausend Franken nicht ganz billig. Vermutlich ist eine neue Zimmerpflanze kostengünstiger.

Roboter Pflanzen Upload
Roboter Pflanzen Upload
Foto: Vincross
Quelle: Radio Argovia