Digital: Quibi
Digital

«Quibi»: Der Streamingdienst für Kurzserien

An der Bushaltestelle noch kurz eine komplette Folge deiner Lieblingsserie reinziehen? Kein Problem!

Deine kostbare Zeit ist in unserer schnelllebigen Welt immer mehr wert. Verschwendest Du sie noch vor dem Fernsehre mit zweistündigen Spielfilmen? Jetzt kommt der Streamingdienst für Eilige. Wenn du keine Zeit für «Netflix», «Disney+» und Co. hast, für «Quibi» reichen ein paar Minuten.

Wirklich noch ein Streamingdienst? Ja, doch «Quibi» ist anders. Wenn du dich auf «Quibi» registriert, findest du keine Serienepisode, die länger als zehn Minuten dauert! Mit den Kurz-Folgen sollen Leute angesprochen werden, die keine Zeit haben sich grössere Serien, wie beispielsweise auf «Netflix», anzuschauen.

«Quibi» will den Usern ermöglichen, zwischendurch eine Folge zu gucken, dann, wenn nicht so viel Zeit bleibt. Beispielsweise, wenn du auf den Zug warte musst oder eine kurze Strecke im Bus fährst.

Nutzung
Da «Quibi» vor allem unterwegs konsumiert werden soll, ist der Streamingdienst ausschliesslich auf dem Smartphone verfügbar. Du kannst Serien sowohl im Quer- als auch im Hochformat konsumieren. Sämtliche Serien wurden so gefilmt, dass sie in beiden Formaten abgespielt werden können.

«Quibi» will mit dieser Möglichkeit vor allem auf die jüngere Kundschaft abzielen. Dienste wie «Tik Tok» oder «Instagram» zeigen, dass vertikale, kurze Videos wieder im Trend sind.

Quibi Querformat
Quibi Hochformat

Qualität
«Quibi» ist kein Trashformat und überzeugt qualitativ auf ganzer Linie. Sämtliche Folgen, sind sie noch so kurz, wurden in bester Qualität produziert - vergleichbar mit «Netflix» und anderen Anbietern.

«Quibi» hat auch schon etliche Partnerschaften an Land gezogen. So sorgen Star-Regisseure wie Steven Spielberg oder Sam Raimi für spannende Kurz-Folgen. Auch Schauspieler wie Christoph Waltz, Anna Kendrick, Bill Murray, Liam Hemsworth, Reese Witherspoon, Will Smith, Ben Stiller, Jennifer Lopez, LeBron James sorgen für Starbesetzungen und haben bereits bei «Quibi» unterzeichnet.

Kosten
Die Benutzung von «Quibi» kostet rund 8 Franken pro Monat. Die App ist für Android und iOs erhältlich:

Download on the App Store   Get it on Google Play