Digital: Google Maps Corona-Filter
Digital

«Google Maps»: Neuer Filter zeigt, wo Corona besonders schlimm ist

Welche Länder haben besonders viele Coronafälle und welche sind bislang verschont geblieben? Hast du noch die Übersicht? Ein neue «Google Maps»-Filter hilft.

«Google Maps» hat einen neuen Filter, der anzeigt, wie stark ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Region vom Coronavirus betroffen ist. Der Filter zeigt in verschiedenen Farben an, wie stark ein Land durch Corona betroffen ist. Der Filter bezieht sich dabei auf den Durchschnitt der vergangenen sieben Tage pro 100'000 Einwohner. Länder und Regionen mit vielen Coronafällen werden rot dargestellt, solche mit weniger Fällen orange oder gelb. Länder mit keinen oder fast keinen Fällen sind weiss.

Der neue Filter funktioniert in 220 Ländern und Gebieten. Er ist auf allen Mobiltelefonen nach einem Update von Google Maps verfügbar.