Die Tester

Was hilft gegen Harz an den Händen?

Die Tester testen, ob man mit Speiseöl wirklich hartnäckige Harzreste von den Fingern kriegt.

Eine manchmal sehr klebrige Angelegenheit, das Aufstellen des Weihnachtsbaumes im Dezember. Die meistens frisch abgeschnittenen Tannen lassen auf Händen und Kleidung oft unerwünschte Harzrückstände zurück, die man natürlich ganz schnell wieder entfernen möchte. Mit Seife und Wasser alleine kann sich das aber gerne in eine länger-andauernde und mühsame Tortur verwandeln.

Im Internet haben Nicole & André gelesen, dass diese Rückstände ganz einfach mit Speiseöl zu entfernen sind. Das wollten die beiden testen und haben sich mit Sonnenblumenöl bewaffnet an die Tanne heran gewagt.

Der Test hat wunderbar funktioniert. Sobald die Hände gründlich mit Öl eingerieben worden sind, kann man sie mit Seife und warmem Wasser abwaschen. Sobald sich der Ölfilm von den Händen löst,scheint sich auch gleich das klebrige Zeugs mitzulösen. Übrig bleiben saubere und vor allem Harzfreie Pfoten.

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia