Reisewelten

Fokus Südsee: Erlebt das Paradies auf Fiji und Bora Bora

Präsentiert von:

Tiefblaues Meer, eine einzigartige Unterwasserwelt, palmengesäumte Inseln - Reisen in die Südsee sind der Inbegriff eines Inseltraums.

Lage

Die Südsee liegt im Südpazifik zwischen Australien und Südamerika und gehört zum Kontinent Ozeanien. Es umfasst tausende Inseln wie zum Beispiel Bora Bora oder die Inselgruppe Fiji. Obwohl das Bild der paradiesischen Insel stimmt, findet man in der Südsee nicht nur Angebote für «Honeymooners». «Es gibt für jeden die passende Insel», erklärt Christine Weber, Südsee-Spezialistin bei Knecht Reisen, «sogar für Backpacker, die aufs Budget schauen oder für Familien mit Kindern».

Was ihr über die Südsee wissen müsst
Jetzt anhören

Reisezeit

Es ist zwar das ganze Jahr über warm, aber die beste Zeit in die Südsee zu fliegen, ist von April-Oktober, weil es dann am sonnigsten ist. Die Reise in die Südsee von der Schweiz aus dauert gut 24 Stunden. Deswegen verbinden viele Reisende einen Südsee-Besuch mit einer Australien- oder Neuseeland-Reise. 


Cook Islands

Die Cook Islands haben ihren Namen ihrem gleichnamigen Entdecker Kapitän James Cook zu verdanken. Sie umfassen 15 Inseln, wovon eigentlich nur vier wirklich interessant für Touristen sind. Sie bieten sehr viel, schöne Strände, hügelige Landschaft und eine sehr gastfreundliche, gut gelaunte und hilfsbereite Kultur der «Cook Islanders». Um diese Vielfältigkeit wirklich zu entdecken, empfiehlt die Südsee-Spezialistin mindestens zwei Inseln zu besuchen. 

Wer mehr erfahren will über die Cook Islands, besucht am Mittwoch 30. Januar 2019 den Informations-Abend von Knecht Reisen in Windisch. Bei einem exotischen Apéro und feinen Drinks könnt ihr den Abend geniessen und euch von der Showtanzgruppe, die direkt von den Cook Islands angereist ist, vom Südsee-Traum anstecken lassen. Meldet euch hier an

Cook Islands - Jede Insel hat etwas Besonderes
Jetzt anhören


Französisch-Polynesien

Zu Französisch-Polynesien gehört die wohl am meisten fotografierte Insel der Südsee, nämlich Bora Bora mit seinen wunderschönen Lagunen. Auch hier trifft man auf sehr gastfreundliche Inselbewohner. Französisch-Polynesien eignet sich besonders für Taucher. Auf der Insel Fakarava kann man mit Hammerhaien tauchen - ein einzigartiges Erlebnis. Wer lieber schnorchelt, findet sicher einzigartige Fischarten und schöne Korallen. Ein Muss ist es, in einem der «Overwater Bungalows», welche auf Stelzen im Meer stehen, zu übernachten.

Bora Bora - die wohl berühmteste Südsee-Insel
Jetzt anhören

Neben dem Baden und Tauchen darf auch die Kulinarik nicht zu kurz kommen. Das Nationalgericht «Poisson Cru», Fisch welcher in Kokosmilch und Limettensaft mariniert ist und roh gegessen wird, ist sehr empfehlenswert.

Die beste Art, die Inseln zu entdecken, ist laut Christine Weber eine Kreuzfahrt, die von einem kleineren Schiff durchgeführt wird, auf dem etwa 50 bis 60 Passagiere Platz finden.


Fiji

Ob man es lieber touristisch mag oder doch eher etwas abgelegen, man kann es sicher auf einer der 330 Inseln von Fiji finden. Aktivitäten gibt es jedenfalls genug: Schnorcheln, Tauchen, Trekking mit Übernachtungen in kleinen Dörfer, «Ziplining» oder doch einfach faul am Strand liegen.

Auch hier ist die Gastfreundschaft unbeschreiblich gross. «Nach Fiji geht man als Tourist und kommt als Freund zurück», beschreibt es die Südsee-Spezialistin.

Auf Fiji gibt es fast alles
Jetzt anhören


 

Insider-Tipps

Konnten wir euch noch nicht genug schmackhaft machen? Wir haben Christine Weber von Knecht Reisen nach ihren absoluten Highlights gefragt. Und diese Tipps hat sie uns gegeben:

Das müsst ihr in der Südsee erlebt haben
Jetzt anhören

«Wer ein einzigartiges Erlebnis erfahren möchte, sollte unbedingt auf Tonga mit Buckelwalen schwimmen. Die Buckelwale kommen einem sehr nahe und es ist etwas, das man sein Leben lang nicht vergessen wird.»

«Ebenfalls ein einzigartiges Erlebnis ist es, auf Vanuatu den Einheimischen beim 'land diving' zu beobachten. Die Lianenspringer gelten als indirekte Erfinder des modernen Bungee-Springens. Jedes Jahr zwischen April und Juni stürzen sie sich auf der zu Vanuatu gehörenden Insel Pentecost von hohen Sprungtürmen in die Tiefe, nur gesichert durch Lianen.»

Bestellt jetzt das Magazin zur Sendung

Ihr habt noch nicht genug von der Südsee? Dann schaut euch die Spezialausgabe vom Reisewelten Magazin online an und bestellt euch das Magazin nach Hause. Alle Reisewelten Magazine sind auch jederzeit online abrufbar.

Ihr wollt auch ein Südsee-Abenteuer?

Dann abonniert unbedingt den Radio Argovia-Newsletter. Über diesen könnt ihr nächste Woche einen Gutschein von Knecht Reisen im Wert von CHF 500.– für euer Südsee-Abenteuer gewinnen. 

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia