Schweiz

Traum geplatzt - Schweizer Frauen-Nati ist raus

Die Schweizer Frauen Nationalmannschaft ist an der Fussball EM in den Niederlanden ausgeschieden. Das 1:1 gegen Frankreich reichte nicht aus.

Die Schweizerinnen hätten einen Sieg gebraucht, um in das Viertelfinale zu kommen. Lange sah es auch danach aus: In der 17. Minute erzielte Ana-Maria Crnogorcevic mit einem Kopfball die 1:0 Führung für die Schweizerinnen. Zudem konnten die Schweizerinnen in Überzahl spielen, nachdem eine französische Verteidigerin Rot sah.

Alles nützte nichts

Die Schweizerinnen konnten ihre Überlegenheit nicht ausnutzen. Eine Viertelstunde vor Schluss patzte Goalie Gaëlle Thalmann und die Französinnen erzielten den Ausgleich. Der Traum der K.O.-Phase für die Schweizerinnen war geplatzt. 

Quelle: Mara Schwab 27.7.2017

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia