Stapferhaus Lenzburg wird zum «Amt für Wahrheit»
Aargau

Stapferhaus Lenzburg wird zum «Amt der Wahrheit»

Die erste Ausstellung im neuen Stapferhaus widmet sich ganz der Lüge und der Wahrheit.

Unter dem Titel «FAKE. Die ganze Wahrheit» können Interessierte im Stapferhaus Lenzburg in eine Welt voller Überraschungen eintauchen. Der Gang durch das sogenannte «Amt für Wahrheit» führt von der Dienststelle für Wahrheitsfindung über die Kommission für Glaubwürdigkeit bis ins Labor für Lügenerkennung, schreibt das Stapferhaus in einer Mitteilung.

Die Besucherinnen und Besucher seien eingeladen, die Ehrlickeit in der Liebe und die unhaltbaren Versprechen aus der Politik zu verhandeln. So begegne man in der Ausstellung den Verantwortungsträgern unserer Gesellschaft, die um Wahrheit ringen. Man kann über lügende Fische staunen, Fakten überprüfen und Lügen erkunden. Im Herzstück des Amtes sei die zentrale Lügenanlaufstelle, in der die eingegangenen Lügen gemeinsam sortiert werden können.

Die Ausstellung im neuen Stapferhaus am Bahnhof Lenzburg kann vom 28. Oktober 2018 bis 24. November 2019 besucht werden. Alle weiteren Informationen gibt's auch auf der Webseite des Stapferhaus.

Zoë Dolfi / Nadine König
Quelle: Radio Argovia