Foto: Freshfocus

FC Aarau

Saisonende für Petar Misic

Der FC Aarau wird das Verletzungspech nicht los. Petar Misic mit Kreuzband- und Meniskusriss out.

Die schlimmen Befürchtungen nach der 0:2 Niederlage des FC Aarau gegen Vaduz bei Petar Misic haben sich bestätigt. Der kroatische Neuzugang zog sich einen Kreuzband- und Meniskusriss im recht Knie zu. Damit fällt Misic neun Monate aus. 
Dem FC Aarau gehen damit die Spieler aus. Beim Auswärtsspiel am Freitag in Genf bei Servette fehlen beim FCA nicht weniger als acht Spieler. 
Es sind dies Arxhend Cani, Miguel Peralta, Igor Nganga, Stéphane Besle, Juan Pablo Garat, Jason Browne, Raoul Giger und eben seit Sonntag auch noch Petar Misic. 

Verstärkung durch Gilles Yapi?
Gemäss der Aargauer Zeitung will der neue Sportchef Sandro Bürki wegen der vielen Ausfälle in den nächsten Tagen auf dem Transfermarkt nochmals aktiv werden. Zur Diskussion steht offenbar die Verpflichtung des 35-jährigen Ivorers Gilles Yapi. Er ist beim FC Zürich trotz Vertrag nicht mehr erste Wahl. 

Christian Albisser

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia