Foto: az Aargauer Zeitung

Zofingen

Powerman-WM: Viele Schweizer am Start

Zofingen präsentiert sich am Wochenende ganz im Zeichen des legendären Powerman, dem berühmtesten und härtesten Duathlon der Welt.

Am Freitagabend fand im Zofinger Stadtsaal die grosse Eröffnungsfeier statt. Danach geht es Schlag auf Schlag mit dem Family-Day am Samstag und den Powerkids-Rennen in der Arena beim Stadtsaal. Der Höhepunkt folgt traditionell am Sonntag. Um 8 Uhr starten die Frauen in das WM-Langdistanz-Rennen, eine Stunde darauf um 9 Uhr die Männer. Gleich zehn Schweizer Weltklasse-Duathletinnen und Duathleten sind am Start. 

Zukunft Powerman Zofingen
Jetzt anhören

Ziel fünf Schweizer/innen in Top 10

«Es wird spannend, zum anfeuern hat es genügend Schweizerinnen und Schweizer», sagt gegenüber Radio Argovia Weltklasse-Triathlet Ronnie Schildknecht (im Bild), der seit gut einem halben Jahr Chef Leistungssport Swiss Duathlon ist. Fünf Schweizer in den Top 10, zwei davon in den Top 5, hält er für eine durchaus realistische Zielvorgabe. Aussichtsreichste Athletin aus Schweizer Optik ist Nina Brenn, die letztjährige Zweite und Vize-Weltmeisterin. 

Roland Kündig

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia