Foto: bsvschoeftland.ch

Schöftland

Plötzlich flog das Fenster auf die Tribüne

Diese «Volley Night» vom BSV Schöftland wird wohl keiner so schnell vergessen.

Am Samstag, 06. April 2019 fand die erste «Volley Night» des BSV Schöftlands statt. Der erste Anpfiff war gegen 18 Uhr in der Dreifachturnhalle Schöftland. 16 Volleyball-Teams aus der Region haben bei einem Plauschturnier gegeneinander gespielt.

Bei so vielen Menschen in der Halle kommt es gerne mal zu stickiger Luft. Gegen 19 Uhr kam der Wunsch auf, die Fenster zu öffnen um kühle Luft einzulassen. Beim öffnen des Fensters dann der grosse Schreck.

Ein Fenster samt Rahmen löste sich von den Scharnieren. Es touchierte das Geländer der Zuschauertribüne und zersprang in mehrere kleine und grosse Scherben. Dabei traf ein grösserer Teil der Splitter eine 60-Jährige Frau, die kurze Zeit später mit diversen Schnittverletzungen in die Notaufnahme eingeliefert wurde. Am selben Abend konnte sie das Spital aber wieder verlassen.

Vorfall Volley-Night Schöftland
Jetzt anhören

Foto: bsvschoeftland.ch

Glück im Unglück

Nicht auszumalen wie schlimm die Situation ausgehen hätte können. Denn etwa 20 Zentimeter neben der Frau sass ein zirka 4-Jähriges Mädchen, welches zum Glück keine sichtbaren Verletzungen von sich trug. Und auch bei den Spielern waren einige Schutzengel vor Ort. In dieser Halle fand zu dieser Zeit ein Match statt, allerdings stand glücklicherweise zu diesem Zeitpunkt noch niemand am Service und es wurden keine weiteren Personen verletzt.

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia