Pilzräuber im unteren Fricktal
Fricktal

Pilzräuber im unteren Fricktal

Im unteren Fricktal zieht es in Gruppen organisierte Pilzsammler in den Wald. Diese lassen keinen einzigen Pilz stehen.

Im unteren Fricktal gibt es im Wald rund um Rheinfelden, Magden und Olsberg kaum mehr Pilze. Wie die Neue Fricktaler Zeitung schreibt, würden in Gruppen organisierte Pilzräuber den Wald radikal leer räumen. In fast schon militärischen Formationen schwärmen die Pilzsammler aus und nehmen alle Pilze - egal ob klein oder gross, giftig oder geniessbar - mit.

Für Peter Buser, Pilzkontrolleur in Magden, gleicht dies einem Verbrechen. Die organisierten Pilzräuber zur Rechenschaft zu ziehen, sei aber schwierig, so Buser. In der Schweiz ist organisiertes Pilzsammeln zwar verboten, es gibt aber keine Gewichtsbeschränkung.