Foto: Keystone

Schweiz - USA

Panik an den Börsen weltweit

In den USA ist die Börse abgestürzt. Auch der SMI ist im Tiefflug. Die Schweizer Wirtschaft dürfte aber keinen Schaden nehmen.

In den USA fuhr der Dow Jones Index gestern mit einem Minus von 4,6 Prozent seinen grössten Einbruch seit der Finanzkrise 2008 ein. Zeitweise sackte der US-Leitindex um knapp 1600 Zähler ab und damit um so viele Punkte wie nie zuvor an einem einzelnen Handelstag. Als Hauptgrund für den Absturz gilt die Angst vor steigenden Zinsen. Der Börsenabsturz in den USA hat Auswirkungen auf die Börsen weltweit. Auch der SMI ist um 4 Prozent geschrumpft. Auf die Schweizer Wirtschaft dürfte sich das jedoch nicht negativ auswirken sagt, Börsen-Experte Anastassios Frangulidis von der Zürcher Privatbank Pictet auf Anfrage von Radio Argovia. Wie lange es dauert, bis sich die Märkte wieder erholen, sei schwer vorauszusagen. Sicher sei aber, dass sie sich wieder erholen werden so, Frangulidis. Bis dahin ratet er den Anlegern, sich dem Risiko des Börsengeschäfts bewusst zu sein und die Nerven zu behalten.

Olivia Folly

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia