Foto: Keystone

Obersiggenthal

Obersiggenthal will Skilager für Abschlussklassen abschaffen

Schulleitung, Schulpflege und Gemeinderat der Aargauer Gemeinde Obersiggenthal sind sich einig: Für Abschlussklassen soll es ab 2020 kein Schneesportlager mehr geben.

Grund für den Antrag an den Einwohnerrat ist das Projekt «Ratio 2020». Der Gemeinderat überprüft in dessen Rahmen die verschiedenen Ertrags- und Aufwandspositionen der Gemeinde Obersiggenthal. Daraus resultieren laufend Vorschläge, um das Budget zu optimieren. Einer dieser Vorschläge betrifft nun die Obersiggenthaler Abschlussklassen. Für diese soll ab dem Jahr 2020 kein Skilager mehr durchgeführt werden.

Begründet wird der Vorschlag mit dem geringen Nutzen, den dieses Lager im letzten Schuljahr noch bringe, schreibt der Gemeinderat in seinem Bericht. Gleichzeitig würden auch immer mehr disziplinarische Massnahmen gegenüber den Schülerinnen und Schüler nötig, wie der Vizeammann Linus Egger auf Anfrage erklärt.

Der Einwohnerrat Urs Müller (Grüne) ist von dem Vorschlag jedoch alles andere als begeistert. Für ihn hat die Durchführung der Skilager in Obersiggenthal Tradition. Auch die Einwohnerrätin Nadine Meier (FDP) sieht in den Schneesportlagern eine Bereicherung für Kinder und Jugendliche.

Der Einwohnerrat der Gemeinde Obersiggenthal entscheidet am 17. Januar 2019 über den Vorschlag des Gemeinderats.

Nadine König

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia