Foto: Keystone

FC AARAU

«Müssen jetzt im Cup und gegen Chiasso gewinnen...»

Der FC Aarau ist nach der vierten Niederlage im vierten Saisonspiel Tabellenletzter.

Der FC Aarau steht nach einem weiteren enttäuschenden Auftritt in Wil und der 0:2-Niederlage weiter ohne einen Punkt da. Nach vier Schlappen in vier Spielen - und einem Torverhältnis von 1:9! - sind die Aarauer nun Tabellenletzter. Wer hätte das Anfang Saison nach den verheissungsvollen Transfers gedacht. Stürmer Marco Schneuwly und Trainer Patrick Rahmen reagierten nach Spielende vor dem Mikrofon mit Durchhalteparolen. 

Nach dem Cupspiel folgt Kellerduell

Die nächste Aufgabe sollte für den FC Aarau trotz des Schlamassels in der Meisterschaft lösbar sein. Gegner in der ersten Runde des Schweizer Cups am nächsten Samstag (Anpfiff um 16:30 Uhr) ist der FC Amriswil aus der 2. Liga interregional. Die Thurgauer sind allerdings als ziemlicher Cup-Schreck für Oberklassige bekannt. Eine Woche darauf kommt es im Brügglifeld zum kapitalen Kellerduell gegen den Tabellenvorletzten Chiasso.   

Roland Kündig

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia